Angriff am Hauptbahnhof

Nach Geld gefragt, verprügelt und dann beraubt!

+
Brutaler Angriff am Heidelberger Hauptbahnhof.

Heidelberg-Bergheim - Erst fragt ein Unbekannter nach Geld, dann wird er plötzlich aggressiv und geht auf einen Mann los. Auch als das Opfer am Boden liegt, tritt der Täter weiter zu.

Ein 45-jähriger Mann will am Samstagmorgen zum Heidelberger Bahnhof. Gerade als er das Gebäude betreten will, wird er von einem unbekannten Mann nach Geld gefragt. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, zieht er an der Kleidung des Mannes. 

Als der Bahnhofsbesucher weiterlaufen will, wird der Unbekannte immer aufdringlicher. Plötzlich schlägt er mit den Fäusten auf den Mann ein. Selbst als das Opfer während des Angriffs eine Treppe hinunterstürzt, lässt der Unbekannte nicht von ihm ab. Er tritt auf den am Boden liegenden Mann ein und hört erst auf, als ein Passant dem Opfer zur Hilfe kommt. 

Als der Geschädigte mit seinem Handy ein Foto von dem Täter machen will, stürmt der aggressive Mann auf ihn zu, entreißt ihm das Handy und flüchtet dann. 

-------------------

Zeugen werden gebeten sich beim Polizeipräsidium Mannheim unter der Rufnummer 0621/174-5555 zu melden.

pol/mk

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.