Beim Linksabbiegen

BMW-Fahrerin übersieht Straßenbahn: Drei Verletzte!

+
Eine BMW-Fahrerin übersieht beim verbotswidrigen Linksabbiegen eine Straßenbahn.

Heidelberg-Bergheim - Das hätte weitaus schlimmer enden können: Eine Autofahrerin will nach links abbiegen, wird von einer Straßenbahn erwischt und mehrere Meter mitgeschleift. Was passiert ist:

Da hatte die Fahrerin des BMW wirklich Glück im Unglück. Denn sie ist gegen 17:25 Uhr auf der Kurfürsten-Anlage unterwegs, als sie an der Ecke Poststraße nach links abbiegen will...

Dabei übersieht die 41-Jährige eine von hinten kommende Straßenbahn. Die Bahn der Linie 5 erwischt sie mit voller Wucht, schleift das Auto mehrere Meter mit und schiebt es auf die Grünfläche an der Kurfürsten-Anlage.

Beim Linksabbiegen: BMW-Fahrerin übersieht Straßenbahn

Die Fahrerin und ihre 53-jährige Beifahrerin werden nur leicht verletzt und kommen mit einigen Prellungen davon. Sie werden trotzdem ins Krankenhaus eingeliefert. Auch in der Straßenbahn wird eine Frau leicht verletzt. Diese will aber selbst ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen und lässt sich von den Sanitätern vor Ort nicht behandeln.

Die Kurfürsten-Anlage muss während den Rettungsarbeiten bis etwa 19 Uhr in Richtung Römerkreisel voll gesperrt werden. Auch der Bahnverkehr muss unterbrochen werden.

Wie hoch der Sachschaden ist, ist noch nicht bekannt.

jab/priebe

Meistgelesen

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.