Ergebnis der Brandermittler 

Opel Corsa vorsätzlich in Brand gesetzt!

+
Das Ergebnis der Brandermittler liegt jetzt vor!

Heidelberg-Bergheim – Das Untersuchungsergebnis der Ermittlungen im Falle des brennenden Corsas liegen nun vor. Die Kriminalpolizei und die Ermittler sind sich einig...

Am Freitagmorgen kurz nach 2 Uhr brannte ein in einer Tiefgarage in der Kurfürsten-Anlage abgestellter Opel Corsa im Heckbereich völlig aus. (WIR BERICHTETEN)

Durch die große Hitzeentwicklung wird ein weiteres daneben abgestelltes Auto leicht in Mitleidenschaft gezogen.

Corsa brennt in Tiefgarage!

Nach dem Ergebnis der Untersuchungen durch die Brandermittler der Heidelberger Kriminalpolizei wurde das Feuer vorsätzlich gelegt.

Die Berufsfeuerwehr Heidelberg ist mit vier Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften vor Ort und wird durch die Freiwillige Feuerwehr aus Wieblingen mit einem Fahrzeug und sieben Wehrmännern unterstützt. 

Der Brand kann schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es gibt keine Verletzten zu vermelden. Nach Auskunft der Feuerwehr bestand für die Bewohner keine Gefahr.

Auffällig: Während der Löscharbeiten wird ein Mann gesehen, der den Feuerwehreinsatz beobachtet hat.

----------

Diese Zeuge sowie weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg zu melden.

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Vermisste Tramperin Sophia (28): Familie wehrt sich gegen Hasskommentare

Vermisste Tramperin Sophia (28): Familie wehrt sich gegen Hasskommentare

Vergewaltigung in Herborn - Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn - Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.