Auf freiem Fuß

Im Bus: Fahrgast reibt Penis an 23-Jähriger!

+
Frau wird im Bus Opfer eines Exhibitionisten 

Heidelberg-Bergheim - Eine Frau steigt in den Bus der Linie 33 ein und stellt sich neben einem Mann. Was der Fahrgast dann plötzlich macht, ist widerlich:

Am Dienstagabend (24. Juli) um 18 Uhr steigt eine 23-Jährige in den Bus der Linie 33 ein. Da der Bus voll besetzt ist, bleibt sie dicht neben einem 51-jährigen Mann stehen. 

Unbemerkt entblößt er sein Geschlechtsteil und reibt es am Oberschenkel der jungen Frau! Sofort wendet sie sich Hilfe suchend an den Busfahrer, der geistesgegenwärtig die Türen verschloss und umgehend die Polizei anruft.

Noch im Bus können die Beamten den Mann festnehmen. Er zeigt sich aggressiv, aufbrausend, unkooperativ und weißt alle Anschuldigungen von sich

Nachdem Verhör von der Kriminalpolizei, darf der 51-Jährige wieder auf freien Fuß entlassen werden. Gegen ihn wird nun wegen sexueller Nötigung ermittelt.

pol/jol

Kommentare