Großfahndung nach Täter

Fotos – Vier Personen nach Streit im Club schwer verletzt!

Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
1 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
2 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
3 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
4 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
5 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
6 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
7 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
8 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
9 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt
10 von 28
Vier Personen bei Auseinandersetzung in Musikclub schwer verletzt

Heidelberg-Bergheim - Bei einem Streit in der Musikfabrik Nachtschicht werden am Freitagmorgen vier Personen schwer verletzt. Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach dem Täter. 

Die vier Schwerverletzten werden nach der Auseinandersetzung gegen 4:45 Uhr in dem Bergheimer Club mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Hintergründe der Tat und wie es zu den schweren Verletzungen der vier Personen gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Bei der Auseinandersetzung soll auch ein Messer zum Einsatz gekommen sein.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befindet sich der Täter auf der Flucht. Mit einem Großaufgebot wird am Freitag nach ihm gefahndet.

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg und das Dezernat Kapitalverbrechen der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

pol/kab

Meistgelesen

Versuchter Mord: Mann (26) attackiert eigenen Vater in Pflegeheim

Versuchter Mord: Mann (26) attackiert eigenen Vater in Pflegeheim

Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten

Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten

Die (fast vergessenen) Leihspieler der TSG Hoffenheim

Die (fast vergessenen) Leihspieler der TSG Hoffenheim

Auf L723: Tesla schiebt Fahrzeuge zusammen

Auf L723: Tesla schiebt Fahrzeuge zusammen

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

Wahnsinn im Hafen von Sydney: Taucher machen unglaublichen Fund

Wahnsinn im Hafen von Sydney: Taucher machen unglaublichen Fund

Kommentare