In Straßenbahn

Verwirrte Frau bedroht Mädchen (12) mit Messer!

+
(Symbolfoto)

Heidelberg-Bergheim – Riesen-Aufregung am Dienstag in einer Straßenbahn am Römerkreis: Weil eine Frau mit einem Messer herumhantiert, muss die Polizei anrücken:

Gleich mehrere Anrufe besorgter Passanten gehen am Dienstagnachmittag gegen 13:30 Uhr über den Notruf 110 beim Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim ein.

In einer Straßenbahn der Linie 24 fuchtelt eine Frau mit einem Messer auf Höhe der Haltestelle Römerkreis-Süd herum, soll ein Mädchen (12) bedroht haben!

Als die alarmierte Polizei am Tatort eintrifft, entdecken die Streifenbeamten des Reviers HD-Mitte die inzwischen aus der Tram ausgestiegene Frau in unmittelbarer Nähe – sie macht einen verwirrten Eindruck.

Die Ordnungshüter nehmen die Angreiferin fest, die daraufhin in eine Klinik eingeliefert wird. Das Messer wird sichergestellt.

Kurz darauf erscheint die Mutter der bedrohten Schülerin mit ihrer Tochter auf dem Polizeirevier, um Anzeige zu erstatten.

Die Polizei schließt nicht aus, dass auch andere Fahrgäste mit dem Messer bedroht worden sind.

------

Zeugen oder womöglich weitere Geschädigte sollen sich unter Telefon 06221/99-1700 beim ermittelnden Polizeirevier Heidelberg-Mitte melden.

pol/pek

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Kommentare