Unfall auf der B37

Fußgänger (31) angefahren – schwer verletzt

+
Nach dem Unfall musste der 31-jährige Fußgänger mit Verdacht auf eine Beinfraktur in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert werden.

Heidelberg-Bergheim - Ein Fußgänger will sich seinen Weg auf die andere Straßenseite zwischen stauenden Autos hindurch bahnen. Den Gegenverkehr lässt er dabei aber außer Acht...

Unfall auf der B37.

Um kurz vor 7 Uhr am heutigen Dienstagmorgen staute sich der Verkehr in Höhe der Gneisenaustraße in Richtung Heidelberg. Zwischen den stehenden Fahrzeugen bahnte sich ein Fußgänger seinen Weg zwischen den Autos hindurch, offensichtlich jedoch ohne auf den noch fahrenden Verkehr Richtung Stadtmitte zu achten.

Beim Überqueren der Straße wurde der Mann vom VW Golf einer 50-jährigen Frau aus Viernheim erfasst und zu Boden geschleudert.

Der 31-jährige Fußgänger musste mit Verdacht auf einen Beinbruch in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert werden.

ots/rob

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Kommentare