Ermittlungen laufen

Veranstalter, Gäste, Türsteher: Schlägerei vor Hauptbahnhof! 

+
Großaufgebot der Polizei wegen Massenschlägerei vor Hauptbahnhof (Archivfoto)

Heidelberg-Bergheim - In der Nacht zum Dienstag (3. Oktober) muss die Polizei mit einem Großaufgebot zum Willy-Brandt-Platz fahren. Dort stehen etwa 30 aggressive Personen: 

Kein guter Start für den Tag der Deutschen Einheit!

Gegen 0:40 Uhr wird der Heidelberger Polizei eine Schlägerei auf dem Bahnhofsvorplatz gemeldet. Dort eingetroffen, stoßen die Beamten auf etwa 30 Personen. „Die Stimmung vor Ort präsentierte sich als extrem aufgeheizt und aggressiv“, so das Mannheimer Polizeipräsidium. Ein Teil der Gruppe macht sogar Anstalten auf die Polizisten losgehen zu wollen, weshalb schnell Verstärkung gerufen wird.

Event artet aus

Nach den ersten Ermittlungen ist es in einer Kneipe zu einem Streit zwischen dem Veranstalter eines Events und den Gästen gekommen. Die Auseinandersetzung hat sich schließlich vor das Lokal verlagert, wo der Streit eskaliert ist. 

Der 33-jährige Veranstalter soll dabei einem 30-jährigen Gast mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Daraufhin habe ein 31-Jähriger wiederum den Gastgeber angegriffen. Anschließend sollen weitere Besucher und die Türsteher ins Geschehen eingegriffen haben und es sei zu einer erneuten Rangelei gekommen.

Der Bezirksdienst des Polizeireviers Heidelberg-Mitte ermittelt nun gegen den Veranstalter und den 31-jährigen Gast. 

pol/jol

Super Stimmung bei der Wahl zur Wiesn-Queen 2017!  

Super Stimmung bei der Wahl zur Wiesn-Queen 2017!  

Durch den grünen Norden und Konversionsflächen: Der FRANKLIN Meilenlauf 

Durch den grünen Norden und Konversionsflächen: Der FRANKLIN Meilenlauf 

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Kommentare