Ford überschlägt sich

Handy führt zu Crash an Kreuzung!

+
In einem denkbar schlechten Moment hebt der 23-Jährige sein Handy auf... (Symbolfoto) 

Heidelberg-Bergheim – Dass man am Steuer nicht telefonieren soll, wissen wir ja schon. Doch Handys können auch anders ablenken...

Als einem 23-jährigen Ford-Fahrer das Handy herunterfällt, bückt er sich reflexartig danach. Der Zeitpunkt ist denkbar schlecht. Denn: In diesem Moment überfährt er die rote Ampel an der Mittermaier-/Bergheimer Straße!   

Es kommt zu einem Zusammenstoß mit einem Opel Meriva eines aus Heiligkreuzsteinach stammenden Mannes. Der Ford des 23-Jährigen überschlägt sich durch den Aufprall und bleibt auf dem Dach liegen.

Bei der Unfallaufnahme klagt der junge Mann über Verletzungen, die stationär in einem Heidelberger Krankenhaus versorgt werden mussten.

Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 7.500 Euro.

pol/kp

Mehr zum Thema

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Kommentare