+
Junge Frau stürzt vor einfahrenden Zug am Heidelberger Hauptbahnhof (Symbolbild). 

Tragisches Unglück

In Klinik gestorben! Junge Frau von Zug erfasst

  • schließen

Heidelberg-Bergheim - Am Mittwochmorgen kommt es am Hauptbahnhof zu einem tragischen Unfall. Eine Frau wird bei dem Sturz auf die Gleise lebensgefährlich verletzt, stirbt in Klinik. 

Gegen 9 Uhr ist eine junge Frau am Heidelberger Hauptbahnhof unterwegs. 

Aus bisher ungeklärten Gründen stürzt sie auf das Gleis des Bahnsteiges Nummer drei. Ein einfahrender Zug überrollt die Frau und verletzt sie lebensgefährlich. In der Klinik erliegt sie ihren schweren Verletzungen.

Die Berufsfeuerwehr Heidelberg ist zur Bergung der Frau und Absperrung der Bahnsteige im Einsatz. Die Gleise zwei bis vier sind für zirka 90 Minuten gesperrt. 

Bisher gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden oder einen Unglücksfall. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

pol/lin

Mehr zum Thema

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Kommentare