Wegen Stromausfall

Kaufland mehrere Stunden geschlossen!

+
Ein Stromausfall ist für verschlossene Türen der Supermarktkette „Kaufland“ verantwortlich.

Heidelberg-Bergheim - Kunden der beliebten Supermarktkette Kaufland stehen am Mittwochnachmittag vor verschlossenen Türen. Was passiert ist:

+++Update 19:10 Uhr: Die Kaufland-Filiale hat seit 19 Uhr wieder geöffnet. Der Strom funktioniert allerdings nur teilweise. Die Kunden kaufen in einer „romantischen Atmosphäre“ ein. Auch sind die Kühl- und Tiefkühlregale fast leer, da die Ware nicht mehr für den Verkauf geeignet ist.

Die Kühlregale sind nach dem Stromausfall wie leergefegt.

Verdutzte Kunden vor verschlossenen Türen: Beim Supermarkt Kaufland in der Kurfürsten-Anlage sind die Türen am Mittwochmittag 12 Uhr verschlossen.

Ein Stromausfall ist für verschlossene Türen der Supermarktkette „Kaufland“ verantwortlich.

Am Eingang hängt ein großes Schild mit den Worten: 

„Wegen Stromausfall geschlossen.“ 

Das ist nicht der erste Stromausfall, in dieser Filiale. 2014 hat es bereits einen Stromausfall gegeben, dabei konnten die Kunden damals in aller Seelenruhe einkaufen.

Stromausfall im Supermarkt im Juli 2014

Warum der Strom ausgefallen ist, wissen die Mitarbeiter nicht. Allerdings kann ein Mitarbeiter der Filiale, auf eine Nachfrage von HEIDELBERG24, Entwarnung geben: „Wenn alles nach Plan läuft, werden wir die Filiale um 19 Uhr wieder für die Kunden öffnen.“

 jab

Mehr zum Thema

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Budenzauber: Heidelberger Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

Budenzauber: Heidelberger Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Kommentare