Zeugen gesucht

Jugendliche schlagen an Haltestelle auf Teenie (16) ein!

+
Auch als der 16-Jährige auf den Boden liegt, hören sie nicht auf und treten auf ihn ein! (Symbolbild) 

Heidelberg-Bergheim – Nach einer Schlägerei an einer Straßenbahnhaltestelle am 25. Februar sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise zu der Auseinandersetzung geben können.  

Drei Jugendliche aus dem Rhein-Neckar-Kreis warten am 25. Februar gegen 1:00 Uhr an der Haltestelle Betriebshof in der Bergheimer Straße, als sie von einer vierköpfigen Gruppe nach Zigaretten und Geld gefragt werden. 

Im weiteren Verlauf des Gesprächs versetzt ein unbekannter Täter einem 16-Jährigen mehrere Ohrfeigen, worauf sich der 16-Jährige mit den Fäusten wehrt. Drei Mittäter ziehen dem 16-Jährigen währenddessen den Geldbeutel aus der Gesäßtasche und schlagen dann zu Viert auf das Opfer ein. Auch als er schon am Boden liegt, lassen sie nicht von ihm ab, sondern treten auch noch auf ihn ein! 

Als ein gleichaltriger Jugendlicher ihm zur Hilfe kommt, bekommt auch er einen Faustschlag ab. Die Täter flüchten anschließend über die Karl-Metz-Straße in Richtung Hauptbahnhof.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Der erste Jugendliche ist etwa 17 Jahre alt, 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß, hat einen kurzer Vollbart, schwarze Haare, undercutartige Frisur, die nicht hochgegelt war. Laut dem Opfer soll er vermutlich Türke gewesen sein. Er hat eine sportliche Figur, trug einen schwarzen Nike- Trainingsanzug und eine schwarze Schildmütze mit stark gebogenem Schild.

Der zweite Täter ist etwa 16 Jahre alt, zirka 1,70 Mter groß, hatte eine sportliche Figur, einen Oberlippen- und einen kurzen Dreitagebart, schwarze Haare und eine undercutartige Frisur. Er trug einen dunkelblauer Sportanzug und eine dunkle Schildmütze.

Der dritte Täter ist etwa 17 Jahre alt, circa 1,75 bis 1,80 Meter groß, hat einen dunkleren Teint, schwarze Haare mit einer sidecutähnlichen Frisur. Er trägt keinen Bart und hatte eine dunkle Jogginghose und eine dünnere dunkle Jacke an.

Der vierte Jugendlcihe ist etwa 18 Jahre alt, zirka 1,85 Meter groß, auch einen dunkleren Teint, die harre trug er im Undercut. Sein Deckhaar war etwa 8 Zentimeter lang. Bekleidet war er mit einer blauen Jeanshose und einer dünnen schwarze Jacke.

Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Mannheim aufgenommen. An der Haltestelle sollen sich noch weitere Zeugen aufgehalten haben. Diese werden dringend gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen!

pol/kp

Mehr zum Thema

Sturmschaden: Ast bricht von Baum ab und landet auf Autos!

Sturmschaden: Ast bricht von Baum ab und landet auf Autos!

Fotos: 2. White Night auf Heidelberger Schloss

Fotos: 2. White Night auf Heidelberger Schloss

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Kommentare