Auf Bahnhofsplatz  

Randalierer (28) verletzt Passanten und Polizisten! 

+
Am Mittwochabend greift ein 28-Jähriger grundlos Passanten an! (Archivbild) 

Heidelberg-Bergheim - Am Mittwochabend dreht ein 28-Jähriger auf dem Willy-Brandt-Platz auf dem Bahnhofsplatz völlig durch. Passanten und sogar Polizisten werden dabei verletzt! 

Der 28-Jährige schlägt am Mittwochabend gegen 18:45 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz grundlos nach Passanten. Nach derzeitigen Erkenntnissen verletzt er dabei mindestens eine 38-Jährige und einen 41-Jährigen leicht. Als die verständigten Beamten den aggressiven Deutschen zum Polizeirevier bringen wollen, schlägt und tritt er auch nach ihnen! 

Erst mit der Unterstützung weiterer Ordnungshüter gelingt es, den Randalierer zu bändigen und zum Revier zu bringen. Das Polizeirevier Heidelberg-Mitte hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Zeugen sowie Personen, die von dem Mann geschlagen oder getreten wurden, werden gebeten, sich unter ☎ 06221/991700 zu melden.

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Wegen Bauarbeiten: L600 für sechs Monate gesperrt!

Wegen Bauarbeiten: L600 für sechs Monate gesperrt!

Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Werner R. (79) gesehen?

Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Werner R. (79) gesehen?

Qualität der Badeseen einwandfrei! Einziges Problem: Die Wasservögel...

Qualität der Badeseen einwandfrei! Einziges Problem: Die Wasservögel...

Bei Sturz in die Tiefe: Arbeiter (30) lebensgefährlich verletzt! 

Bei Sturz in die Tiefe: Arbeiter (30) lebensgefährlich verletzt! 

Was sich in der kommenden Champions-League-Saison ändert

Was sich in der kommenden Champions-League-Saison ändert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.