Kurfürsten-Anlage

Grapscher (20) fasst Frau zwischen die Beine!

+
Grapscher fasst Frau an Haltestelle Bauhaus zwischen die Beine (Symbolfoto)

Heidelberg-Bergheim - Die Polizei ermittelt gegen einen 20-jährigen Mann, der an der Haltestelle ,Bauhaus' eine Frau sexuell belästigt haben soll. Mehr dazu:

Am Donnerstagvormittag (1. Februar) gegen 11 Uhr habe der junge Eritreer die bislang unbekannte Frau belästigt. Er soll ihr dabei zwischen die Beine gefasst haben.

Ein Zeuge beobachtet den Vorfall und meldet ihn sofort der Polizei. Aufgrund seiner Personenbeschreibung kann der 20-Jährige in der Nähe der Haltestelle in der Kurfürsten-Anlage geschnappt werden. Die Beamten nehmen ihn fest, er wird jedoch nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Nun suchen die Polizisten nach dem Opfer, das nach dem Sexualdelikt weitergegangen ist. Der Zeuge beschreibt sie wie folgt:

Sie ist etwa Mitte 20 und 1,70 Meter groß. Sie hat glatte Haare, eine schlanke, zierliche Figur und ein südeuropäisches Erscheinungsbild. Die Frau trägt am Donnerstag eine rote Jacke und eine dunkle Hose. Außerdem hat sie möglicherweise ein Muttermal an einer Wange.

Sie und weitere Zeugen sollen sich beim Kriminaldauerdienst (☎0621/174-4444) melden.

pol/jol

Meistgelesen

BASF-Fackel erleuchtet die Region!

BASF-Fackel erleuchtet die Region!

Kommentare