Täter-Trio geschnappt

Unglaublich – Diebesgut umfasst 65 Flaschen Alkohol

+
Diebesbeute: 65 Flaschen Alkohol und drei Kilo Kaffeepulver (Symbolbild). 

Heidelberg-Bergheim – Wofür braucht man 65 Flaschen Alkohol? Diese Frage stellt sich seit Donnerstagnachmittag auch die Polizei in Heidelberg. 

Am Donnerstagnachmittag klauen zwei Frauen im Alter von 26 und 48 Jahren in einem Supermarkt in der Kurfürsten-Anlage mehrere Flaschen Alkohol.

Auf frischer Tat ertappt!

Bei ihrer Tat werden die zwei Frauen von einem Mitarbeiter des Supermarktes beobachtet. Er verständigt sofort die Polizei. 

Komplize wartet im Auto

Die Beamten nehmen die beiden Frauen und einen Mittäter (26) fest. Der junge Mann hat während der Tat in seinem Auto in der Tiefgarage gewartet. 

Bei ihm findet die Polizei weiteres Diebesgut. 

Insgesamt hat das Trio 65 Flaschen Alkohol und drei Kilogramm Kaffeepulver im Gesamtwert von über 1.000 Euro entwendet. 

Nach Feststellung der Personalien und der Zahlung einer Kaution sind sie wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Die Ermittlungen dauern an.

pol/lin

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Ford kracht mit Transporter zusammen – drei Schwerverletzte!

Ford kracht mit Transporter zusammen – drei Schwerverletzte!

Polizei findet Zettel auf Straße - Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße - Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM 2018 im Ticker: Beckenbauer fordert Änderung im DFB-Spiel - Özil vor Rücktritt?

WM 2018 im Ticker: Beckenbauer fordert Änderung im DFB-Spiel - Özil vor Rücktritt?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.