„Diversity Day“

Heidelberg schreibt Vielfalt und Toleranz groß!

+
Am Freitagabend findet in Heidelberg die Präsentation einer Fotostrecke im Rahmen des „Diversity Days“ statt.

Heidelberg-Bergheim - Die Stadt beteiligt sich mit großer Leidenschaft am deutschlandweiten „Diversity Day“. Dafür fertigt sie rund 200 Portraits von Heidelbergern an...

Das Interkulturelle Zentrum der Stadt Heidelberg präsentiert zum bundesweiten „Diversity Day“ der „Charta der Vielfalt“ das Fotoprojekt „Wir sind Heidelberg“

Bei der Vernissage kann man die Ergebnisse der wochenlangen Fotoaktion betrachten. Sie findet am Freitag um 18 Uhr im Kleinen Saal des Interkulturellen Zentrums in der Bergheimer Straße 147 statt.

Rund 200 Portraits werden an diesem Tag ausgestellt. Bürgermeister Wolfgang Erichson spricht ein kleines Grußwort an alle Teilnehmenden. Außerdem können die Gäste bei einem Gewinnspiel eine „Zehner Karte“ fürs Thermalbad Heidelberg gewinnen. 

Das neue Integrationsprojekt „Wir sind Heidelberg“ wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Es soll die kulturelle Vielfalt der Stadt repräsentieren. Das Interkulturelle Zentrum gilt als Ort der Begegnung und des Dialogs. 

Am Freitagabend findet in Heidelberg die Präsentation einer Fotostrecke im Rahmen des „Diversity Days“ statt.

Die Stadt Heidelberg ist bereits im Februar 2014 der „Charta der Vielfalt“ beigetreten. Die Initiative wurde schon von 2450 Organisationen unterzeichnet. Das große Ziel ist es, die Vielfalt in der Unternehmenskultur zu stärken und ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. 

pm

Mehr zum Thema

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Kommentare