Bereits zum zweiten Mal

Wiederholungstäter: Weitere Heidelbergerin begrapscht!

+
44-jährige Heidelbergerin wird von einem Unbekannten begrapscht. (Symbolbild)

Heidelberg-Bergheim - Am Dienstag wird eine 49-Jährige von einem bislang unbekannten Täter sexuell belästigt. Nun meldet sich ein weiteres Opfer (44) bei der Kripo:

Grapscher schlug ein zweites Mal zu.

Neben dem sexuellen Übergriff auf eine 49-Jährige am Dienstagvormittag wurde am selben Tag eine weitere Frau belästigt. 

Die Geschädigte fährt auf dem Fahrrad gegen 13:20 Uhr über die Theodor-Heuss-Brücke in Richtung Neuenheim unterwegs. Als sie an der Fußgängerampel am Brückenkopf stehen bleiben muss, wird sie von einem Unbekannten angesprochen. 

Unmittelbar darauf begrapscht der Mann die 44-jährige Heidelbergerin unsittlich! Danach flüchtet er in Richtung Bismarckplatz.

Die Kriminalpolizeidirektion geht davon aus, dass es sich bei den zwei Übergriffen um den selben Täter handelt.

So wird der Täter beschrieben:

  • circa 25 Jahre alt
  • etwa 1,65 Meter groß
  • kaffeebrauner Teint
  • dunkle Augen
  • schwarzes, schulterlanges Haar mit Mittelscheitel
  • spricht Deutsch
  • blaue Hose, weißes T-Shirt
    -----
Zeugen oder Hinweisgeber, die aufgrund der übermittelten Personenbeschreibungen Angaben zur Identität oder Verbleib des Tatverdächtigen machen können oder weitere Geschädigte, werden gebeten, sich telefonisch unter ☎ 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

pol/ls

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - Diskussionen um den Elfmeter

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - Diskussionen um den Elfmeter

Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei einem Konzert von Helene Fischer 

Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei einem Konzert von Helene Fischer 

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.