Beste bayrische Kulinarik

Bergzauber Restaurant sorgt für Oktoberfest-Stimmung im Heidelberger Schloss

Heidelberg: Im Bergzauber Restaurant im Heidelberger Schloss verzaubert Sternekoch Martin Scharff seine Gäste mit bester bayrischer Kulinarik.

  • Das Bergzauber Restaurant bietet in diesem Jahr bayrische Kulinarik und Unterhaltung im Heidelberger Schloss.
  • Sternekoch Martin Scharff verzaubert seine Gäste mit bayrischer Kulinarik.
  • Moderator Schorsch Bross sorgt für Unterhaltung und beste Festzeltstimmung unter Einhaltung der Corona-Auflagen.

Auch wenn das Münchner Oktoberfest in diesem Jahr leider ausfallen musste, lassen sich einige Exilbayern in Heidelberg nicht den Herbst vermiesen und machen im Bergzauber Restaurant das Beste aus der Situation. Im Bergzauber auf dem Heidelberger Schloss kommen in diesem Jahr Oktoberfest-Enthusiasten und Liebhaber der bayrischen Kulinarik voll auf ihre Kosten. Bei einem Vier-Gänge-Menü von Sternekoch Martin Scharff und bayrischer Unterhaltung kommt im Königssaal des Heidelberger Schlosses tatsächlich Festzeltsstimmung auf. Zwar verhindern die Corona-Auflagen, dass auf den Tischen getanzt wird und doch herrscht stets beste Stimmung – natürlich immer unter Einhaltung des Mindestabstands.

Heidelberg: Oktoberfest auf dem Schloss – das Bergzauber Restaurant verwöhnt die Kurpfalz

Schon auf dem Schlosshof kommen die ersten Lederhosen und Dirndel tragenden Gäste entgegen, sodass man glatt meinen könnte, man sei in Bayern. Jung und alt scheinen vom Bayern-Fieber gepackt zu sein und beim Eintreffen im majestätischen Königssaal sieht man kaum Gäste ohne typische Oktoberfest-Kluft. Schon im Foyer grüßen lebensgroße Kühe und viele Gäste schießen Selfies vor der Alm-Deko.

Bayrischer Bergzauber im Heidelberger Schloss - Fotos vom Abend

Das Bergzauber Restaurant verzaubert seine Gäste im Königssaal des Heidelberger Schlosses.
Das Bergzauber Restaurant verzaubert seine Gäste im Königssaal des Heidelberger Schlosses.
Das Bergzauber Restaurant verzaubert seine Gäste im Königssaal des Heidelberger Schlosses.
Das Bergzauber Restaurant verzaubert seine Gäste im Königssaal des Heidelberger Schlosses.
Bayrischer Bergzauber im Heidelberger Schloss - Fotos vom Abend

Bayrische Kulinarik von Sternekoch Martin Scharff im Heidelberger Schloss

Mit einem herzlichen „An Guaden“ serviert das Servicepersonal ein Duett von Forelle und Saibling als Vorspeise. Da vergisst man sogar kurz, dass man nicht auf den Wiesen in München ist. Auch bei dem vegetarischen Menü scheut Martin Scharff keine Kosten und Mühen. Dabei sind es die Details, die das Essen ausmachen: zum Kurpfälzischen Ziegenkäsemousse serviert Scharff „schwarze Walnüsse“, die er schon seit Juni kandiert. Nach der Kürbissuppe mit gefüllten „Nudeltascherln“ bringt das Servicepersonal dann die langersehnte Hauptspeise: Eine Barbarie Entenkeule auf Kohlrabi, Brezenknödel und einer Holleressig-Sauce. Auch die vegetarische Option überzeugt beim Hauptgang: „Schwammerl-Ragout“ mit Breznknödel, Petersilienschmand und Röstzwiebeln. Die frischen Steinpilze, wie sie der Nicht-Bayer auch nennt, machten die fleischlose Option zu einem herbstlichen Festmahl, sodass sich die Vegetarier keineswegs mit einem geringerem Essen zufrieden geben müssen.

Selbst beim Dessert des bayrischen Festmahls dürfen die Knödel nicht fehlen: Als Nachspeise zaubert Scharff einen Topfen-Nougat-Knödel mit Zimt-Zwetschgen und Walnusseis – ein gelungenes Dessert, was den Speiseplan bestens abrundet. Oder wie Moderator Schorsch Bross sagt: „Aan Geschmack, der schießt euch inna anna Orbit!“ Die Weinbegleitung von Pfälzer Weinen harmoniert stets mit den Gängen, sodass es allen in allem eine Runde Sache ist: Es bedarf viel Glück, so ein hervorragendes Essen auf den Wiesen in München zu finden.

Bergzauber in Heidelberg: Oktoberfest-Stimmung auf dem Schloss

Zwischen den Gängen sorgt Moderator Schorsch Bross für Lacher und Staunen: Mit bodenständigem Humor und akrobatischen Einlagen samt 3 Meter Alphorn wird es am gesamten Abend für keinen Moment langweilig.

Die musikalische Begleitung übernehmen die Musiker Peter König, Michael Stumberger und Helmut Engelhardt. Mit Evergreens und Alpen-Pop heizt die Band die Stimmung an, sodass es einigen in Lederhosen gekleideten Gästen schwer fällt, nicht auf den Tischen zu tanzen. Doch das musikalische Highlight des Abends ist die Gesangseinlage vom Chefkoch höchstpersönlich. Schnell wird klar, dass Scharffs Talente nicht nur hinter dem Herd liegen, sondern auch auf der Bühne. (mw)

Rubriklistenbild: © HEIDELBERG24/Michael Watson

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare