Traditions-Eisdiele "Capri"

Wo gibt's das beste Eis in Heidelberg? – Teil 2 im Eisdielen-Check

+
Heute im Eisdielen-Check: Eis-Café "Capri"!

Heidelberg – „Schlecken, lutschen, lecken“: Das ist das Motto unseres Eistests – beherrscht von der wichtigsten Frage des Sommers: Wo schleckt es sich am besten in Heidelberg?

Bis zu 40 Grad im Schatten... Der Sommer in Heidelberg ist einer der heißesten Deutschlands. Da hilft nur eins – ein kaltes und leckeres Eis. Eisdielen gibt es in Heidelberg wie Sand am Meer. Doch wo schleckt es sich am besten? Um das herauszufinden, hat HEIDELBERG24 für Dich den ultimativen Eisdielen-Check gemacht.

Die Kriterien 

Wo gibt es die größte Kugel für das kleinste Geld, wie groß ist die Auswahl und vor allem, wo schmeckt es am besten? Mit diesen Kriterien haben wir uns auf die Suche nach der besten Eisdiele der Stadt gemacht. 

Getestet haben wir die Traditionseisdiele „Capri“ in der Brückenstraße, die seit mehr als 50 Jahren besteht, die „Bio-Eismanufaktur“ in der Weststadt, das „Amorino“-Eiscafé und „gelato go“ in der Hauptstraße und „That's gelato". 

Ganz uneigennützig haben wir uns aufgrund unserer persönlichen Vorlieben beim Test auf die Sorten Schokolade und Haselnuss konzentriert. Außerdem haben wir uns noch eine "Empfehlung des Hauses" zum Testen geben lassen.

Capri

Seit vielen Jahrzehnten besticht das „Capri“ mit einem zeitlosen, kitschigen, classic Italo-Style. Das Eiscafé in Neuenheim gehört zu Heidelberg, wie der Bismarckplatz und der Brückenaffe – deshalb ist es bei unserem Eisdielen-Check unumgänglich. 

Heute im Eisdielen-Check: Eis-Café "Capri"!

Das Sortiment: Das „Capri“ bietet Abwechslung und Vielfalt. Neben den Klassikern, wie Schokolade und Erdbeere, gibt es auch Geschmacksrichtungen wie Minze, Trüffel oder – das mittlerweile in vielen Eisdielen ausgestorbene – Zuppa Inglese. Und laut Inhaber-Familie Della Bona soll es im „Capri“ das beste Vanille-Eis in ganz Heidelberg geben. 

Im Test: Wir schlecken Schokolade, Haselnuss und das besondere Trüffel-Eis. 

Der Preis: Eine Kugel im „Capri“ ist vergleichsweise günstig und kostet einen Euro. 

Kugelgröße: Die „Eisbällchen“-Größe würden wir als durchschnittlich bezeichnen. 

Der Geschmack: Wir müssen sagen, das Eis in Neuenheim ist lecker, im Vergleich zu den anderen getesteten Eisdielen in Heidelberg jedoch nicht so geschmacksintensiv. 

Fazit: A touch of Italy in Heidelberg – den verleiht die Traditionseisdiele „Capri“ in der Brückenstraße alle Male. Doch die Eis-Konkurrenz in Heidelberg schläft nicht! Und da bei Eis nun einmal hauptsächlich er Geschmack zählt, vergeben wir drei von fünf Eistüten. 

In unserem dritten und letzten Teil geht's unter anderem in die „Bio-Eismanufaktur“. 

>>>>> Wo gibt's das beste Eis der Stadt? – Teil 1 im Eisdielen-Check

>>>>> Wo gibt's das beste Eis in Heidelberg? – Teil 3 im Eisdielen-Check

>>>>> Eis Oberfeld in Lampertheim – Hinter den Kulissen!

>>>>> Hinter den Kulissen bei „gelato go“

lin 

Mehr zum Thema

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Wird Heike Heidelwiesn Queen 2017?

Wird Heike Heidelwiesn Queen 2017?

Kommentare