89 Prozent finden den Zoo einfach spitze

Besucheranalyse des Heidelberger Zoos

+
Grund zur Freude – in einer Besucherbefragung hat der Heidelberger Zoo super abgeschnitten. 

Heidelberg - Eine tolle Rückmeldung für den Heidelberger Zoo – knapp 90 Prozent der Besucher bewerten den Zoo mit gut und sehr gut. Es gibt aber auch Kritikpunkte ...

Zum zweiten Mal hat der Heidelberger Zoo eine unabhängige Besucherbefragung durchgeführt. In Frühjahr und Sommer 2014 hat die Arbeitsgruppe für empirische Bildungsforschung (AfeB) die Zoobesucher befragt.

1.000 Besucher hatten die Fragebögen ausgefüllt. 87 Prozent der Befragten bewerteten den Zoo mit „gut“ und „sehr gut“.

Auch im Hinblick auf die Besucherzahlen kann sich der Heidelberger Zoo glücklich schätzen. Im Vergleich zu 2011 war der Anteil der Besucher, die zum ersten Mal den Zoo besuchten, nochmals um 6 Prozent gestiegen. Auch konnte die Anziehungskraft gesteigert werden. Kamen im August 2011 noch etwa 57 Prozent der Besucher aus dem nahen Umfeld von Heidelberg und Mannheim, sind es 2014 über 50 Prozent der Besucher, die auch eine weitere Reise auf sich nehmen.  

Aus den Ergebnissen der Besucheranalyse ergaben sich auch Anregungen zur weiteren Entwicklung des Zoos. So wurde beispielsweise häufig die Größe einzelner Gehege kritisiert. Ein Problem, dem sich Zoodirektor Klaus Wünnemann selbstverständlich annehmen wird. „Wir wissen, wo wir dringend weiterkommen müssen, beim Bärengehege sind wir mitten dabei, dann kommen Streichelzoo und Löwengehege.

So passt sich der Zoo regelmäßig den Herausforderungen an und kann so sowohl die Bedürfnisse der Tiere und Mitarbeiter, als auch die der Besucher berücksichtigen.

Zoo Heidelberg/mk

Mehr zum Thema

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Kommentare