Frau belästigt und Polizisten bedroht

Drei Verbrechen an einem Tag: Betrunkener (55) endet in Zelle

+
Ein betrunkener Mann belästigt eine Frau, beleidigt Polizisten und wirft mit einer Bierflasche. (Symbolfoto)

Heidelberg - Ein Betrunkener sorgt an einem Tag gleich an mehreren Orten für Aufsehen. Erst belästigt er eine Frau am Hauptbahnhof, später beleidigt er Polizisten und wirft sogar eine Flasche: 

Am Samstagmorgen (4. Mai) treibt ein betrunkener 55-Jähriger sein Unwesen in Heidelberg. Gleich an drei Orten fällt er negativ auf, bevor er verhaftet wird. Alles beginnt kurz vor 11 Uhr am Hauptbahnhof. Dort fasst er einer 30-Jährigen an den Po und den Intimbereich! Ein Alkoholtest ergibt daraufhin einen Wert von 1,4 Promille

Weiter geht es gegen 16 Uhr, als der Mann eine vorbeifahrende Streife am Bismarckplatz beleidigt. Zwei Beamte kontrollieren den 55-Jährigen, lassen ihn aber wieder gehen. Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 1,2 Promille.  

Betrunkener randaliert in Lokal und wirft mit Flasche

Den traurigen Höhepunkt des Tages erreicht der Betrunkene kurz vor 18 Uhr, als er in einer Studentenkneipe in der Altstadt randaliert! Dabei soll er sich mitten im Raum teilweise ausgezogen haben. Obwohl der Wirt ihn auffordert zu gehen, verlässt er das Lokal nicht. Deshalb wird die Polizei in die Hauptstraße gerufen. 

Oft gelesen: Rhein-Neckar-Kreis: Vier Schwerverletzte nach Verfolgungsjagd mit Polizei – Jugendliche in Lebensgefahr

Als die Beamten eintreffen, grölt der 55-Jährige vor dem Lokal herum und fängt an die Polizisten zu beleidigen. Zudem hat er eine Bierflasche in der Hand, die er weglegen soll. Das tut er, indem er die Flasche einfach wegwirft – und fast eine Passantin trifft

Mann bedroht Polizisten und endet in Zelle

Aus diesem Grund bringen die Polizisten den Mann zu Boden und legen ihm Handschellen an. Dabei beleidigt und bedroht er die Beamten massiv mit dem Tod. Auf dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte wird ein Alkoholtest durchgeführt – mit einem Wert von 1,5 Promille. Die nächsten Stunden verbringt er in der Arrestzelle, bis er seinen Rausch ausgeschlafen hat. In der Nacht wird der 55-Jährige wieder freigelassen. 

Die Aufnahmen der Bodycam werden noch ausgewertet. Gegen den Mann wird wegen sexueller Belästigung, Beleidigung und Bedrohung ermittelt.

Im Oktober 2018 schlägt ein Betrunkener eine Frau in der Altstadt nieder. Anschließend greift er ein Trio an, dass versucht zu helfen. Ebenfalls zu tief ins Glas geschaut hat ein 34-Jähriger, der in der Unteren Straße mit einem Türsteher in Streit gerät. 

Ein rund 50 Jahre alter Mann belästigt am (24. Juni) ein 14-jähriges Mädchen und eine schwangere Frau in Heidelberg. Glücklicherweise gelingt es der Frau ein Foto des Perversen zu machen

Auch zwei Mädchen in Schwetzingen reagieren genau richtig, als sie von einem 26-Jährigen angesprochen und dann sogar betatscht werden

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare