Mit knapp zwei Promille

Betrunkener fährt selbst zur Polizei

+
Mit 1,92 Promille setzt sich der Mann hinter das Steuer seines Wagens (Symbolbild).

Heidelberg - Dumm gelaufen: Eigentlich will der Mann nur eine Aussage machen, doch dann gestaltet sich der Besuch auf der Polizeiwache ganz anders als gedacht.

Gegen 13:30 Uhr erscheint ein stark betrunkener Mann auf der Polizeiwache in der Heidelberger Innenstadt. Der 58-Jährige ist gekommen, um eine Aussage zu machen.

Dumm nur, dass er den Weg zur Dienststelle mit seinem Auto zurückgelegt hat – mit einem Alkoholwert von 1,92 Promille ist der Mann alles andere als fahrtauglich. 

Den Wagen muss der Alkoholsünder stehen lassen und auch der Führerschein bleibt direkt auf der Wache.

pol/mk

Mehr zum Thema

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Nach Vandalismus auf „alla  hopp“-Anlage: Bereiche abgesperrt! 

Nach Vandalismus auf „alla  hopp“-Anlage: Bereiche abgesperrt! 

Kommentare