1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Black Gospel Angels sorgen für besonderen Start ins neue Jahr

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Black Gospel Angels
Die Black Gospel Angels treten in der Heidelberger Providenzkirche auf. © Black Gospel Angels

Heidelberg – Einer der besten Gospel-Chöre der Welt kommt in die Metropolregion Rhein-Neckar. Die Black Gospel Angels treten am 21. Januar in der Providenzkirche auf.

Ein guter Start in das neue Jahr 2022 kann auf unterschiedliche Weise geschehen. Für die einen ist es die gelungene Silvesterfeier, andere beginnen eine neue berufliche Herausforderung und für manchen sind es besondere Augenblicke in den ersten Tagen, die das ganze Jahr prägen. Um solch einen Augenblick zu erleben, braucht es gar nicht viel. Kräftige Stimmen, perfekte Harmonie, Gänsehaut-Momente… Das alles bringen die Black Gospel Angels nun nach Deutschland.

Angeführt von der Gospel-Legende Rose Watson beschert einer der besten Gospel-Chöre der Welt seinem Publikum 41 unvergessliche Abende zum Beginn des neuen Jahres. In den schönsten Kirchen und Hallen der Bundesrepublik gibt der Chor, zu dessen Fans auch Ex-US-Präsident Barack Obama gehören soll, in bester A Cappella-Manier seit Ende Dezember und noch bis Mitte Februar Konzerte. Am 21. Januar kommen Rose Watson und die Black Gospel Angels auch nach Heidelberg in die Providenzkirche.

Black Gospel Angels in Heidelberg: Ein stimmgewaltiger Chor!

Stimmgewaltig, charismatisch, leidenschaftlich und mit viel Liebe zu Gott singen die Black Gospel Angels viele Gospelklassiker in einem modernen Stil, da der Chor durch Einflüsse aus Jazz, Soul, Blues und auch R’n’B geprägt ist. Der weltbekannte Song „Oh Happy Day“ bekommt eine eigene Handschrift, die Lieder „Kumbayah“ oder „Whole World In His Hand“ erkennen Zuschauende auch schnell wieder.

Black Gospel Angels
Die Black Gospel Angels sind einer der besten Gospel-Chöre der Welt. © Black Gospel Angels

Generell ist die Musik des Chors kirchlich angehaucht, denn schließlich ist Gospel eine christliche afroamerikanische Stilrichtung der Musik und bedeutet unter anderem „gute Nachricht“. Die Texte beruhen auf dem alten und neuen Testament und werden durch die Performance und die passende Atmosphäre der Heidelberger Location zu einem intensiven Erlebnis. Mal klingt die Musik nachdenklich, mal kräftig und laut.

Black Gospel Angels in Heidelberg: Auch Ex-Präsident Barack Obama soll Fan sein

Rose Watson sorgt auch dafür, dass es ein tolles und unvergessliches Konzerterlebnis wird. Die Ehefrau eines Bischofs aus Virginia hat bereits bei verschiedenen Musicals im Rampenlicht gestanden. Ihre Fangemeinde ist so sehr gewachsen, dass ihr zum 30-jährigen Jubiläum im Jahr 2015 auch Michelle und Barack Obama gratulierten. Auf Europa, wo Watson bereits vor riesigem Publikum gesungen hat, freut sie sich nun besonders: „Ich bin so begeistert und erfreut nach Deutschland zurückzukommen. Unser deutsches Publikum ist für uns ein unglaublicher Segen!“

Black Gospel Angels
Stimmgewaltig, charismatisch und leidenschaftlich ziehen die Black Gospel Angels die Besucher in ihren Bann. © Black Gospel Angels

Gerade in Zeiten des Coronavirus ist ein gemeinsamer, musikalischer Abend für die Black Gospel Angels sowie das Publikum wertvoll. Watson: „Unser Ziel ist es, Freude, Frieden und Liebe mit ihnen zu teilen. Wir werden neue sowie ihre bekannten Lieblings-Gospels singen.“

Lasse Dich von den Black Gospel Angels musikalisch an die Hand nehmen und erlebe einen besonderen Abend. Tickets und den Tourplan gibt’s ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen vor Ort oder auf www.eventim.de, Gänsehaut am 21. Januar 2022 in der Providenzkirche in Heidelberg.

Auch interessant

Kommentare