Spezialteam

Drogenkontrolle in Boxbergs Straßen!

+
Drogenkontrolle auf Boxbergs Straßen (Symbolfoto)

Heidelberg-Boxberg - Am Montag startet die Polizei eine Drogenkontrolle ,Am Götzenberg'. Innerhalb weniger Stunden kann sie mehrere Fahrer dingfest machen:

Zwischen 14:30 Uhr und 20:30 Uhr versammelt sich das sogenannte Kompetenzteam ,Drogen im Straßenverkehr' (KoDiS) in der Straße ,Am Götzenberg'. Das Team gehört zur Verkehrspolizei des Mannheimer Polizeipräsidiums und des Polizeireviers Heidelberg-Süd. 

Die Bilanz

Von insgesamt 49 Fahrzeugen mit 67 Insassen können die 16 Beamten elf Fahrer ausfindig machen, die während ihrer Fahrt unter Drogeneinfluss stehen. Ihnen wird allesamt eine Blutprobe entnommen. Zwölf Fahrer haben zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel bei sich und zwei Fahrer besitzen gar keinen Führerschein.

Unser Ziel ist die nachhaltige Verringerung von Drogenfahrten und -unfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Mannheim", meint Polizeidirektor Dieter Schäfer, Leiter der Verkehrspolizeidirektion Mannheim.

Mehr zum KoDiS

Nachdem im Jahr 2014 die Heidelberger Polizeidienststelle mit der Mannheimer Dienststelle zusammengelegt wurde, entstand durch eine Polizeireform das Kompetenzteam. Über 600 Beamte haben dafür an Schulungen teilgenommen.

Ziel des KoDiS ist laut dem Polizeipräsidium Mannheim die Optimierung der technischen Drogenerkennung und die sichere Handhabung der Drogenvortests, die Erhöhung des Kontrolldrucks auf drogenbeeinflusste Kraftfahrer und eine deutliche Aufhellung der ,Drogenunfälle‘.

„Nach mehr als drei Jahren können wir eine sehr positive Bilanz ziehen“, so Schäfer. Die Anzahl der Verdachtsfälle des Fahrens unter Drogenbeeinflussung mit den damit verbundenen Blutproben ist innerhalb eines Jahres um knapp 30 Prozent angestiegen. Allein im ersten Halbjahr 2017 können die Beamten über 800 Fahrer ausfindig machen.

pol/jol

Meistgelesen

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Chihuahua-Hündin Josie von Auto überrollt: Herrchen sucht Todesfahrer!

Chihuahua-Hündin Josie von Auto überrollt: Herrchen sucht Todesfahrer!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.