Royales Backwerk

Brezeln von William und Kate sollen versteigert werden!

+
Prinz William und Herzogin Catherine beim Brezelrollen auf dem Marktplatz 

Heidelberg - Die Bilder von Prinz William und Herzogin Kate (35) beim Brezelknoten auf dem Marktplatz gingen um die Welt – jetzt soll das Ergebnis verkauft werden!

Ein Radiosender werde die Teigwaren für einen guten Zweck versteigern, sagt der Heidelberger Bäcker Andreas Göbes der Deutschen Presse-Agentur. Sein Unternehmen habe die beiden Brezeln gebacken, allerdings sei das Exemplar von Kate besser gelungen. Die Arbeit von William sei „eher künstlerisch wertvoll", sagt Göbes.

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Die Royals hatten Heidelberg am vergangenen Donnerstag besucht. Neben dem Besuch des Marktplatz informierte sich das Paar bei renommierten Krebsforschern beim DKFZ und trat am Steuer von je einem deutsch-britischen Ruderboot auf dem Neckar gegeneinander an.

William und Kate in Heidelberg: Rückblick auf den royalen Besuch!

Die Stadt Heidelberg und OB Würzner zeigten sich nach dem Besuch von William und Kate, der rund 30.000 Besucher anlockte, mehr als zufrieden. „Der royale Besuch war eine fantastische Imagewerbung für unsere Stadt“, so Würzner. Rund 80.000 Euro hat die Stadt das Event des Jahres gekostet. 

Die royale Regatta auf dem Neckar

Gastronomen beklagten hingegen, sie hätten wegen der erhöhten Sicherheitsvorkehrungen Einnahmeverluste hinnehmen müssen. „Es ist richtig, dass es durch die Veranstaltung und die Auf- und Abbauarbeiten für drei Tage keine Möglichkeit der Außenbestuhlung auf dem Marktplatz gab", sagt Stadtsprecher Achim Fischer. Die Kommune sei aber überzeugt, dass die Berichterstattung über den Besuch eine hervorragende Werbung für Heidelberg gewesen sei. „Auch für die Gastronomen wird sich das mehr als nur auszahlen", meint er. 

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

>>> Unsere Themenseite zum royalen Besuch in Heidelberg

dpa/kab

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Fotos: Zwei Verletzte und 12.000 Euro Schaden

Fotos: Zwei Verletzte und 12.000 Euro Schaden

Wen es ernst wird: 500 Helfer üben Katastrophenalarm

Wen es ernst wird: 500 Helfer üben Katastrophenalarm

Kommentare