Ab 2018 kein Festival mehr dort

GRÜNEN-Bürgermeister verbannt Kindertheater von Neckarwiese

+
Zumindest auf der Neckarwiese bald Geschichte: Das beliebte Kindertheaterfestival.

Heidelberg-Neuenheim – Umwelt-Bürgermeister Erichson verbannt Kinderveranstaltungen von der Neckarwiese, will ab 2018 nur noch (Wasser-)Sportevents dort. Die SPD wehrt sich dagegen: 

Es sind zwei beliebte Veranstaltungen, die im Herbst jeweils tausende Menschen auf die Neckarwiese locken – Jung und Alt...

Die Rede ist von den beliebten Events des Kulturfensters zum „Weltkindertag“ (20. September) und dem „KinderTheaterFestival“ (30. September bis 3. Oktober). 

Doch damit könnte ab 2018 Schluss sein, wenn es nach dem GRÜNEN-Bürgermeister Wolfgang Erichson, im Rathaus zuständig für Umwelt, Bürgerdienste und Integration, geht.

Denn der 61-Jährige will Kinderveranstaltungen von der zentralen Neckarwiese verbannen, künftig nur noch Events genehmigen lassen, die mit Sport oder Wassersport zu tun haben!

Beachvolleyball-Turnier auf Neckarwiese

Fraglich, ob sich die entsprechenden Gremien im Gemeinderat dazu durchringen, diesem umstrittenen Vorschlag zuzustimmen, um jährlich maximal acht Veranstaltungen auf der Neckarwiese zuzulassen.

Schon jetzt gibt‘s von der SPD im Gemeinderat eine ordentliche Breitseite: „Heidelberg präsentiert sich gerne als familienfreundliche Stadt. Und dann sollen sich gerade diese beiden liebevoll organisierten, sehr beliebten Veranstaltungen für Kinder einen neuen Veranstaltungsort suchen? Das zeigt nicht gerade von einer wertschätzenden Haltung gegenüber den Organisatoren und den Besucherinnen und Besuchern“, ärgert sich SPD-Stadträtin Dr. Monika Meißner.

Auch Erichsons Hauptargument, die beiden Kinder-Veranstaltungen würden zu einer „Übernutzung“ der Neckarwiese führen, stößt bei der SPD auf nur wenig Verständnis: „Die Neckarwiese ist ein beliebter Treffpunkt, leider wird vor allem im Sommer und gerade spätabends öfters über die Stränge geschlagen. Uns ist klar, dass diese Situation die Anwohner belastet. Aber warum sollen ausgerechnet Kinderveranstaltungen, die tagsüber im Herbst stattfinden, dafür büßen, dass noch kein schlüssiges Gesamtkonzept für die Nutzung der Neckarwiese besteht?“, so die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Wieblingen.

Während man sich im Rathaus zuversichtlich zeigt, ab 2018 adäquate Ausweichquartiere zu finden, könnte sich die Standorte-Suche jedoch als Riesen-Problem für den Veranstalter Kulturfenster darstellen: Schließlich müssen etwa die Zelte wetterfest im Boden verankert werden, was schwerlich auf einem der betonierten städtischen Plätze wie dem Kornmarkt oder dem Uniplatz geht, ohne Schäden anzurichten.

Die Rettung könnte die Zusammenlegung beider Veranstaltungen auf ein Wochenende bringen! Es bleibt also spannend, was künftig für Kinder auf der Neckarwiese geboten wird...

Sportliche Impressionen vom „HeidelbergMan“

>>> „Rudern gegen Krebs“: Benefizregatta an der Neckarwiese

>>> 800 Triathlon-Teilnehmer bezwingen „HeidelbergMan“!

>>> Großer Sport beim „LBS Cup“ auf der Neckarwiese

>>> Sommer, Sonne, Tanzeinlage: Jugendliche dancen durch City!

>>> Sommerferien! Rund 1.000 Schüler feiern auf Neckarwiese

SPD/pek

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

Kommentare