Beschluss des Gemeinderats 

Zusätzliche Mittel für CSD-Empfang 2017 in Heidelberg

+
SPD setzt sich für einen CSD-Empfang im Rathaus ein. (Archivbild von der CSD Mannheim)

Heidelberg – Am 12. August findet in Mannheim wieder der „Christopher Street Day“ statt. Die SPD-Fraktion Heidelbergs hat im Doppelhaushalt Gelder für den Empfang 2017 durchgesetzt.

2016 entschied sich der Heidelberger Gemeinderat gegen einen o ffiziellen CSD-Empfang im Heidelberger Rathaus (WIR BERICHTETEN).
Stattdessen richtete die SPD-Fraktion am 12. August 2016 einen eigenen Empfang in ihren Fraktionsräumen aus.
Mehr als 80 Gäste waren gekommen, darunter viele Vertreterinnen und Vertreter von Gleichstellungsverbänden.
Die SPD-Fraktion hat für 2017 nun im Gemeinderat durchgesetzt, dass die Stadt den Empfang als Zeichen der Anerkennung der Relevanz von Gleichstellungspolitik selbst durchführt
Dafür wurden finanzielle Mittel im Doppelhaushalt 2017/2018 in der Gemeinderatssitzung vom 20. Dezember 2016 beschlossen.
Laut des Fraktionsgeschäftsführers Gerri Kannenberg lag im Gemeinderat zunächst ein Antrag der Grünen-Fraktion auf Bereitstellung von Geldern zur „Weiterentwicklung des neu eingerichteten ‚Runden Tisches sexuelle Vielfalt‘“ vor.
Diesen Antrag hat die SPD dann um „zusätzliche Mittel auch für CSD“ ergänzt.
Jann Chounard ist der Vorsitzende der SPDqueer Heidelbergs und begrüßt das zusätzliche Haushalts-Budget:

„Noch immer werden Homo-, Trans- und Queerpersonen diskriminiert. Der Weg bis zur Gleichstellung ist noch lang. Umso wichtiger ist eine Politik der Anerkennung, auch in Heidelberg. Mit Lippenbekenntnissen alleine funktioniert das nicht, auch die nötigen finanziellen Mittel müssen dafür eingestellt werden.“

SPD-Gemeinderatsfraktion Heidelberg/eep

Mehr zum Thema:

Mannheim unter dem Regenbogen! CSD-Demo in der City!

Mehr zum Thema

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Fotos: 2. White Night auf Heidelberger Schloss

Fotos: 2. White Night auf Heidelberger Schloss

Fotos: Triatlon „HeidelbergMan“ 2017

Fotos: Triatlon „HeidelbergMan“ 2017

Kommentare