Balken gebrochen

Acht Meter! Arbeiter (24) stürzt von Dach – Klinik

+
(Symbolfoto)

Heidelberg-Neuenheim - Dramatischer Zwischenfall auf einer Baustelle. Bei Dacharbeiten fällt ein 24-Jähriger acht Meter in die Tiefe, bleibt regungslos liegen. Was die Ärzte sagen:

Schwerer Arbeitsunfall am gestrigen Freitag auf einer Baustelle im Neuenheimer Feld.

Ein 24-Jähriger ist gegen 10 Uhr gerade mit dem Abdichten eines Daches beschäftigt. Plötzlich bricht der Balken, auf dem der Mann steht.

Der Arbeiter fällt acht Meter in die Tiefe, bleibt regungslos liegen. Mit schweren Verletzungen kommt er ins Krankenhaus.

Nach Auskunft der behandelnden Ärzte besteht zum Glück keine Lebensgefahr. Die Rekonstruktion des Unfallablaufs ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

pol/pek

Meistgelesen

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.