Deutscher Wetterdienst warnt: Vorsicht vor Glätte und Schnee!

+
Schnee und Eis auf dem Königstuhl (Archivfoto)

Heidelberg - Achtung Autofahrer! Wie der Deutsche Wetterdienst am Montag (19. November) mitteilt, kann es glatt auf den Straßen werden:

Noch vor rund 7 Tagen herrschten in Heidelberg frühlingshafte 17 Grad. Am Montag zeigt das Thermometer in der Neckarstadt allerdings schon ganz andere Temperaturen an. Der Höchstwert beträgt gerade mal sieben Grad.

Hinzu kommt nun auch noch die Meldung vom Deutschen Wetterdienst! Ab 400 Meter Höhe muss man mit Glätte sowie geringfügigen Schneefall rechnen. Also alle, die beispielsweise über den Königstuhl (568 Meter) fahren, sollen aufpassen!

Laut dem Wetterdienst bleibt Mannheim von Schnee und Glätte verschont. 

In der Nähe von Weinheim ist bereit der erste Schnee gefallen. Dort zeigt sich eine weihnachtliche Landschaft. Auch die Stadt Heidelberg ist bereits in Alarmbereitschaft und auf den kommenden Winter vorbereitet. 

jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare