1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

So viele schalteten bei der 5. Folge von „Hotel Heidelberg“ ein!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaudia Kendi-Prill

Kommentare

null
© HEIDELBERG24

Heidelberg - Mit Spannung erwarteten viele die fünfte Folge der Serie ‚Hotel Heidelberg‘ mit dem Titel „...Vater sein dagegen sehr“. So viele haben eingeschaltet:

Die Vorfreude war groß: Denn Annette Frier, Christoph Maria Herbst und Hannelore Hoger schlüpften in der fünften Folge der Serie Hotel Heidelberg „...Vater sein dagegen sehr“ wieder in ihre beliebten Rollen als Annette, Ingolf und Hermine Kramer! 

Dass die Zuschauer noch nicht genug von ihrem ‚Hotel Heidelberg‘ haben, zeigen die Einschaltquoten: 

Stolze 3,95 Millionen (Marktanteil von 12,2 Prozent) schalten am Freitag (9. März) ARD ein um zu erfahren wie sich Annette und Ingolf – dank des vorläufigen Sorgerechts für den 14-jährigen Ole – als Eltern schlagen. Damit landet ‚Hotel Heidelberg‘ im Quotenrennen auf Platz 3! (Zum Vergleich: bei der 4. Folge „Kinder, Kinder“ waren es 4,54 Millionen Zuschauer) 

Platz 2 belegt der Auftakt der 11. Staffel von „Let's Dance - Wer tanzt mit wem?“ 4,34 Millionen (14,5 Prozent), auf Platz 1 landet die Krimireihe „Der Staatsanwalt" mit 5,87 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 18 Prozent.

Eine Wiederholung von „Hotel Heidelberg" löst einen Shitstorm aus. Der Auslöser: eine deutsche Flagge landet in einem Mülleimer. Rechte und Konservative protestieren.

>>> Du hast die Folge verpasst? Bis zum 9. Juni 2018 kannst du sie noch in der ARD-Mediathek anschauen. 

dpa/kp

Auch interessant

Kommentare