Affenstarke Künstler

"Tierisch" kreativ im Heidelberger Zoo

+

Heidelberg - Jetzt wird's bunt im Heidelberger Zoo: Menschenaffen und Elefanten greifen zum Pinsel und zeigen sich "tierisch" kreativ. 

Im Heidelberger Zoo wird es trotz der dunklen Jahreszeit ganz schön bunt: Die tierischen Bewohner greifen zum Pinsel und zeigen was sie draufhaben. 

Mit wenigen Pinselstrichen und einigen kleinen Rissen und Knittern zeigen die Bilder eine unfassbare Dynamik. 

Der Meister am Werk.

Dabei ist das Spiel mit den Farben nicht nur eine lustige Beschäftigung für die Tiere, sondern soll sie auch trainieren und herausfordern. Die Tierpfleger halten mit abwechslungsreichen Trainingseinheiten die Tiere geistig fit und trainieren Sie dabei auf verschiedene Signale.

Bei den Elefanten dient der Rüssel dabei als Multifunktionsgerät. Dank der rund 40.000 Muskeln ist es für die Elefanten kein Problem, einen Pinsel zu fassen und sicher zu führen. Die expressiven Bilder, die dabei entstehen sind das eindrucksvolle Ergebnis. 

Ähnlich ist das bei den Menschenaffen. Zwar werden hier auch gerne Pinsel verwendet, aber es macht den Affen offensichtlich Spaß, die Farbe zu fühlen. Da wird an der Farbe geleckt und mit den Fingern zart befühlt. Gut das hier ausschließlich ungiftige Fingerfarben (für Kinder) verwendet werden. 

Mit ein bisschen Unterstützung klappt das doch schon ganz gut. 

All diese tierischen Künstler – ob Schimpanse, Orang-Utan oder Elefant haben jedoch eines gemeinsam. Sie zeigen Stimmungen in ihren Werken. Und die Tierpfleger erkennen auch leicht, wann diese Lust am Malen vorüber ist. Auch tierische Künstler brauchen eben Musen. 

Ein interessantes Portfolio unterschiedlicher Bilder der Heidelberger Zoo-Tiere wurde für die aktuelle Ausstellung „aniMALisch! ...tierische Kunst“ zusammengestellt. 

Die Werke können ab sofort in der Zahnarztpraxis von Frau Dr. Ulrike Ebensberger, in der Kurfürstenanlage während der Praxisöffnungszeiten besichtigt werden. Am Sonntag, 19. Oktober findet die offizielle Eröffnung der Ausstellung statt (Teilnehmer für die Eröffnung melden sich bitte in der Praxis an). Die Ausstellung bleibt bis Ende März 2015 dort präsent. 

Wer eines der "tierisch guten" Werke kaufen möchte, tut den Zoo-Bewohnern zusätzlich noch etwas Gutes: Der Erlös fließt zu 100 % in Projekte des Zoo Heidelberg und in den Ausbau der Beschäftigungsangebote für die Tiere ein.

Zoo Heidelberg/mk

Mehr zum Thema

Budenzauber: Heidelberger Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

Budenzauber: Heidelberger Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Kommentare