1,76 Promille im Blut

Sturzbetrunken – Bräutigam landet im Gefängnis

+

Heidelberg-Emmertsgrund - Frisch verheiratet gönnt sich der 51-Jährige ein Bierchen – oder auch zwei. Dann greift ihn die Polizei sturzbetrunken auf der Straße auf.

Am frühen Dienstagabend wird der Polizei in Emmertsgrund ein leichtverletzter Mann gemeldet, der so betrunken ist, dass er nicht mehr selbständig gehen kann.

Wie sich herausstellt, kommt der 51-Jährige geradewegs von seiner eigenen Hochzeit. In seinem Glückstaumel hat er mächtig über den Durst getrunken – ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 1,76 Promille. 

Zu seiner eigenen Sicherheit wird der Bräutigam nach der Untersuchung durch einen Rettungssanitäter in eine Gewahrsamszelle auf der Polizeiwache gebracht. Nach einer weiteren Untersuchung steht fest – der Mann in ein Krankenhaus gebracht werden.

Dort wird er von der Familie – und auch der glücklichen Braut – empfangen.

pol/mk

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Großeinsatz: Feuer in ‚Mel's Bar'

Großeinsatz: Feuer in ‚Mel's Bar'

Nach Vandalismus auf „alla  hopp“-Anlage: Bereiche abgesperrt! 

Nach Vandalismus auf „alla  hopp“-Anlage: Bereiche abgesperrt! 

Kommentare