Wegen angebranntem Essen

Rettung mit Drehleiter – Frau erleidet Rauchvergiftung!

+
Rettungseinsatz im Emmertsgrund. 

Heidelberg-Emmertsgrund - Großeinsatz am Sonntagnachmittag: Wegen einem angebranntem Essen erleidet eine Frau eine Rauchvergiftung. Sie muss aus ihrer Wohnung befreit werden. 

Kurz vor 15 Uhr müssen die Rettungskräfte am Sonntag zu einem Großeinsatz im Emmertsgrund ausrücken. 

Wegen angebranntem Essen – Großeinsatz im Emmertsgrund

Zunächst wird der Feuerwehr ein Zimmerbrand in der Emmertsgrundpassage gemeldet – vor Ort stellt sich heraus, dass angebranntes Essen der Grund für den Brandgeruch ist. 

Eine ältere Bewohnerin erleidet eine Rauchvergiftung, sie muss von der Feuerwehr mit einer Drehleiter aus ihrer Wohnung gerettet werden. Die Frau wird in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Feuerwehr muss die Wohnung entlüften. Ein Sachschaden soll nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden sein. 

mk

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

„Hajo“ Heidelberg! Impressionen vom Fasnachtsumzug 2017

„Hajo“ Heidelberg! Impressionen vom Fasnachtsumzug 2017

Kommentare