In seiner Wohnung

Mann (26) randaliert und geht auf Polizei los!

+
Ein Randalierer greift die Polizei an und muss mit Pfefferspray gestoppt werden. (Symbolfoto)

Heidelberg-Emmertsgrund - Ein junger Mann randaliert am Abend. Als die Polizei ankommt, geht er sofort auf die Beamten los. Die müssen zu harten Mitteln greifen:

Die Polizei des Reviers Heidelberg-Süd wird am Sonntagabend (20. Januar) zu einer Wohnung im Emmertsgrund gerufen. Gegen 21:45 Uhr trifft eine Streife dort auf einen randalierenden 26-Jährigen. Als die Beamten auf ihn zugehen und seine Personalien erfragen, geht der Mann sofort auf die los!

Mit Tritten versucht er außerdem die Eingangstür zu schließen, damit die Polizisten nicht in seine Wohnung kommen können. Die müssen erst Pfefferspray einsetzen, damit sie den Angreifer zu Boden bringen können! Doch auch dort wehrt er sich vehement, wodurch es schwer ist, ihm Handschellen anzulegen. 

Wegen des Pfeffersprays muss der Randalierer von einem Rettungswagen versorgt werden. Bei dem Einsatz wird kein Polizist verletzt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nachdem sich der 26-Jährige beruhigt hat, wird er wieder frei gelassen. 

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare