Wer hat etwas beobachtet?

Während Frauchen (74) einkauft: Hund gestohlen!

+
Die weiße Malteser-Hündin kann sich nicht von alleine losgerissen haben – sie wurde gestohlen! (Symbolfoto)

Heidelberg-Emmertsgrund - Eine 74-Jährige bindet ihre Malteser-Hündin am Donnerstag an einem Geländer an und erledigt ihren Einkauf. Als sie zurückkehrt ist das weiße Hündchen spurlos verschwunden!

Die Seniorin muss nach ihrem Einkauf im Forum gegen 15 Uhr entsetzt feststellen, dass ihre neunjährige Hündin, die zuvor noch angebunden auf ihr Frauchen wartete, weg ist. 

Bisherige Ermittlungen ergaben, dass das Tier sich nicht selbstständig losgerissen haben kann! 

Die Malteser-Hündin hat zur Kennzeichnung eine Tätowierung im Ohr, hört auf den Namen „Zefania“ und trägt eine rote Kunststoffschleife auf dem Kopf.

Zeugen, die Hinweise darüber geben können, wer den Hund mitgenommen haben könnte, werden gebeten sich beim Polizeiposten Emmertsgrund unter der Telefonnummer 06221/381518 oder außerhalb der Dienstzeiten beim Polizeirevier Heidelberg-Süd, Telefon 06221/34180 zu melden.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.