Weil Fahrzeug ausfällt

Probleme bei Entsorgung: Altglascontainer quillen über!

+
Bei der Glasentsorgung in Heidelberg gibt es einen Engpass.

Heidelberg – Auch wenn Scherben sprichwörtlich Glück bringen, solltest Du dieser Tage in Heidelberg kein Altglas neben die Container stellen – denn diese werden nicht geleert:

Vielleicht ist es Dir auch schon aufgefallen: Neben vielen Glascontainern im Stadtgebiet stapelt sich derzeit leere Flaschen und Gläser...

Grund für den Engpass: Der Ausfalls eines Entsorgungsfahrzeuges bei der von den Dualen Systemen mit der Glassammlung beauftragte Entsorgerfirma.

Laut Rathaus-Pressemitteilung geht die Firma davon aus, dass ab Anfang August wieder alle Container im gewohnten Rhythmus geleert werden können.

Im Glascontainer in der Kaiserstraße ist noch Platz für Flaschen und Gläser.

Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg bitten die Bevölkerung dennoch um ihre Mithilfe: Auch wenn ein Container randvoll ist, dürfen keine Flaschen oder Gläser danebengelegt werden. Bei Überfüllung sollte der nächste Standort angefahren werden. 

Die Stadt Heidelberg bittet um Verständnis.

Stadt HD/pek

Meistgelesen

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Kollaps droht: Darum bringen Helene Fischer und die Böhsen Onkelz eine deutsche Stadt an ihre Grenzen

Kollaps droht: Darum bringen Helene Fischer und die Böhsen Onkelz eine deutsche Stadt an ihre Grenzen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 

Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 

Diese WM-Anhängerin betitelt sich selbst als „heißesten Fußball-Fan“ der Welt - und viele geben ihr recht

Diese WM-Anhängerin betitelt sich selbst als „heißesten Fußball-Fan“ der Welt - und viele geben ihr recht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.