Bilder vom großen Feuerwerk

So schön war die erste Heidelberger Schlossbeleuchtung 2019! 

Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
1 von 28
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
2 von 28
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
3 von 28
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
4 von 28
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
5 von 28
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
6 von 28
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
7 von 28
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni
8 von 28
Die 1. Schlossbeleuchtung 2019 am 1. Juni

Heidelberg - Die Schlossbeleuchtung ist für viele Heidelberger eines der Highlights des Jahres. Am Samstag beobachteten zum ersten Mal in 2019 wieder tausende Besucher das spektakuläre Feuerwerk!

Es ist DAS Highlight des Sommers! Tausende Zuschauer versammeln sich jedes Jahr bei der Heidelberger Schlossbeleuchtung rund um das Neckarufer, um dem Feuerwerk-Spektakel rund um das Schloss Heidelberg live beizuwohnen. Für die Heidelberger läutet die erste Schlossbeleuchtung des Jahres den Sommer ein – und pünktlich zum ersten großen Feuerwerk am Samstag knackt das Wetter in der Region die 30-Grad-Marke. 

Heidelberger Schlossbeleuchtung: Eine Jahrhunderte alte Tradition

Drei Mal im Jahr – immer im Juni, Juli und September – erschüttert um 22:15 Uhr ein lauter Knall die nächtliche Stille der Alten Brücke. Zu beiden Seiten des Neckars, auf dem Schleusensteg am Karlstor und der Theodor-Heuss-Brücke, am Philosophenweg und auf den vielen Schiffen und Booten, die auf der Westseite der Brücke vor Anker liegen, warten tausende Zuschauer gespannt auf das spektakuläre Feuerwerk der Heidelberger Schlossbeleuchtung. Dann tauchen bengalische Feuer die Schlossruine in Rot. Sie sollen an die Zerstörung des Schlosses während des Pfälzischen Erbfolgekrieg (1688 - 97) erinnern. 

Sobald sie Bengalos erloschen sind, startet das große Feuerwerk, das spektakuläre Bilder in den Abendhimmel über der Alten Brücke zeichnet. Das Feuerwerk erinnert an die Hochzeit Friedrichs V . mit der englischen Königstochter Elisabeth Stuart am 14. Februar 1613. Als das Paar etwa im Juli desselben Jahres nach Heidelberg kam, ließ Friedrich ein großes Fest und ein Riesenfeuerwerk ausrichten, um Elisabeth standesgemäß zu begrüßen. 

Hier liest Du die vollständige Geschichte der Heidelberger Schlossbeleuchtung.

kab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare