Zwei Fälle am Wochenende

Heidelberg: Exhibitionisten belästigen Frauen – Polizei schnappt drei Männer

Heidelberg - Am Wochenende treiben Exhibitionisten ihr Unwesen in der Stadt. Sie belästigen Frauen und provozieren einen Streit. Die Polizei nimmt drei Männer fest:

  • In Heidelberg kommt es am Wochenende zu zwei Exhibitionisten-Fälle.
  • Mehrere Frauen werden belästigt.
  • Die Polizei Heidelberg erstattet gegen drei Personen Anzeige.

Gleich zweimal kommt es am Wochenende in Heidelberg zu Ekel-Vorfällen mit Exhibitionisten. Das teilt das Polizeipräsidium Mannheim am Dienstag (18. August) in einer Pressemitteilung mit. In allen Fällen können Beamte die Männer festnehmen, die nun Anzeigen erwarten können.

Heidelberg: Vorfall auf Neckarwiese – Exhibitionist provoziert Frauen

Der erste Vorfall spielt sich am Samstagabend (15. August) in Heidelberg ab. Gegen 22:40 Uhr nähern sich zwei alkoholisierte Männer einer Gruppe von drei Personen, die auf der Neckarwiese sitzt. Die Betrunkenen sind oberkörperfrei und sprechen die Gruppe an. Dabei provozieren sie einen Streit, der kurz darauf in einer Auseinandersetzung endet. Danach zieht einer der beiden seine Hose herunter und versucht zwei vorbeilaufende Frauen zu verärgern.

Diese nehmen den Exhibitionisten aber nicht wahr. Der Fall wird der Polizei Heidelberg gemeldet. Wenig später kann eine Streife die 29 und 30 Jahre alten Männer ausfindig machen. Beide haben einen Promillewert von 1.

Heidelberg: Frauen in Park belästigt – Polizei schnappt Exhibitionisten

Am Sonntagmorgen kommt es in Heidelberg zu einem zweiten Exhibitionisten-Fall. Gegen 4 Uhr sind zwei Frauen im Alter von 20 und 21 Jahren in Bergheim unterwegs. Sie laufen vom Bismarckplatz in Richtung Grünanlage und setzen sich dann am Schwanenteich auf eine Bank. Kurz darauf stößt ein Mann dazu, der die beiden jungen Frauen anspricht und sich zu ihnen setzen will. Als sie dies ablehnen, setzt sich der Mann auf eine benachbarte Bank und onaniert.

Exhibitionist zieht vor Terrassentür blank (Symbolfoto)

Die Frauen melden diesen Vorfall ebenfalls der Polizei Heidelberg. Durch die Personenbeschreibung kann der Exhibitionist wenig später gefunden werden. Die drei Tatverdächtigen werden erkennungsdienstlich behandelt und sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen. pol/jol

Rubriklistenbild: © dpa- Bildfunk

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare