1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Workshops, Camps, Events – Neues Ferienportal für Familien online

Erstellt:

Von: Florian Römer

Kommentare

Kinder spielen auf dem Feuerwehr-Spielplatz in der Bahnstadt.
Kinder spielen auf dem Feuerwehr-Spielplatz in der Bahnstadt. © Felix Baecker/Stadt Heidelberg

Heidelberg - Eltern von Schulkindern kennen das: Ferien stehen an und man sucht noch nach Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kids. Das neue Ferienportal der Stadt soll helfen:

Wenn Familien in Heidelberg vor den Schulferien noch nach Beschäftigungsmöglichkeiten für ihre Kinder gesucht haben, war das bislang mit teils aufwändiger Internet-Recherche verbunden: Welche Vereine und Institutionen bieten Feriencamps ab? Welche Angebote gibt es und für welche Altersstufe? Mit dem neuen Heidelberger Ferienportal will die Stadt Familien bei der Suche unterstützen. Es ist seit Dienstag (1. Februar) online. Bis zum Sommer, wenn viele Eltern noch Ferienprogramm für ihre Kinder suchen, soll das Angebot stetig wachsen.

StadtHeidelberg
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohnerzahl161.485 (Stand: 31. Dezember 2019)
OberbürgermeisterProf. Dr. Eckart Würzner (parteilos)

Heidelberg: Neues Ferienportal für Familien online

Im Sommer sollen im neuen Ferienportal mehr als 400 Veranstaltungen zu finden sein, heißt es von der Stadt Heidelberg. Dort sind für das ganze Jahr Angebote zu finden. Es bietet viele zusätzliche Funktionen bei der Suche nach abwechslungsreichen Ferienangeboten für Kinder und Jugendliche in allen Schulferien.

Was die Heidelberger Ferienanbieter in der Corona-Pandemie auf die Beine stellen, ist außergewöhnlich. Das Angebot sucht in der Region seinesgleichen. Es ist gerade jetzt von unschätzbarem Wert für Kinder und Jugendliche, die wieder etwas gemeinsam erleben möchten. Das neue Portal kommt zur richtigen Zeit“, sagt Stefanie Jansen (SPD), Bürgermeisterin für Soziales, Bildung, Familie und Chancengleichheit der Stadt Heidelberg. Bereits für die kommenden Faschingsferien ist Abwechslung geboten: Klötzchenbaustelle, Karneval im Zoo, Tiere im Wald, Filzworkshop, Bau eines Partybikes, Klettercamp – die Angebotspalette ist bunt wie die Interessen von Kindern und Jugendlichen.

Heidelberger Ferienportal: Mehr Informationen und Wahlmöglichkeiten

Ab sofort können Familien im Ferienportal auch über Smartphone oder Tablet übersichtlich nach passenden Angeboten suchen. Zusätzliche Filter bieten mehr Transparenz. Eltern und Kinder erfahren nicht nur, ob Plätze frei sind, sondern auch, ob es eine Warteliste gibt. Je nach persönlichen Erfordernissen kann nach Familienangeboten, Angeboten mit Verpflegung oder kostenlosen Ferienprogrammen gesucht werden.

Nach Ausflügen, Workshops oder Online-Angeboten kann im neuen Portal ebenso gefiltert werden wie nach gezielten Interessen: Veranstaltungen mit Schwerpunkt Sport, Natur, Kunst, Sprachen oder anderen Themen werden so schneller gefunden. Wunschangebote können per Klick an Freundinnen und Freunde weitergeleitet werden. Eltern, die sich genauer informieren möchten, finden zu jedem Veranstalter ein ausführliches Profil. Besonders interessant für Kinder- und Jugendliche mit Behinderung: Im neuen Ferienportal finden Familien auch Informationen zur Barrierefreiheit der einzelnen Angebote.

Aktives Netzwerk von 90 Veranstaltern

In Sachen Qualität und Umfang ist das Heidelberger Ferienprogramm ein Aushängeschild in der Region: Dahinter steht ein aktives Netzwerk aus über 90 Veranstaltern von Ferienangeboten, die sich immer wieder auf die wandelnden Bedürfnissen von Familien neu anpasst. Das Ferienprogramm reicht von Angeboten aus Kunst und Kultur über Tanz, Theater und Musik, Wissenschaft, Natur und Sport.

Außergewöhnlich viele Ferienangebote gibt es auch außerhalb der Sommerferien in allen „kleinen Ferien“. So unterstützt die Stadt Heidelberg Familien bei der frühzeitigen Urlaubsplanung und der Vereinbarkeit von beruflichen Anforderungen und Schulferienzeiten.

Heidelberg ermöglicht „Ferien für alle“

Damit unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Eltern alle Kinder zwischen 5 und 13 Jahren abwechslungsreiche und spannenden Ferienerlebnisse machen können, folgt die Stadt dem Motto „Ferien für alle“: Bei Ausstellung oder Verlängerung von eines Heidelberg-Pass geben die Bürgerämter jährlich Feriengutscheine im Wert von jeweils 110 Euro dazu. Darüber hinaus bieten viele Institutionen weitere Ermäßigungen an. Im neuen Portal finden Familien noch weitere Informationen zu Ermäßigungen und Unterstützungsmöglichkeiten zur Finanzierung der Ferienbetreuung. (pm/rmx)

Auch interessant

Kommentare