Feuer auf dem Königstuhl

Berghotel-Brand hält Feuerwehr in Atem – Einsatzleiterin schildert Details! 

+
Feuerwehreinsatz am Königstuhl-Hotel

Heidelberg - Am Dienstagabend steigen Rauchwolken aus dem Neubau des Königstuhl-Hotels in den Himmel. Alle Infos zum Großeinsatz am Berghotel:

  • Feuerwehreinsatz am Königstuhl
  • Brand in Dachstuhl von Hotel-Neubau
  • Kriminalpolizei ermittelt
  • Keine vorsätzliche Brandstiftung

Update, 16:50 Uhr: Wie die Polizei am Mittwochnachmittag mitteilt, haben Brandexperten der Kriminalpolizei mit der Suche nach der Brandursache begonnen. Nach derzeitigen Erkenntnissen liegen nach dem Feuer im Königstuhl-Hotel keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor. Das Feuer sei wohl bei Bitumenarbeiten entstanden. Bitumen wird vor allem im Straßenbau und bei Abdichtungsarbeiten eingesetzt. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. 

Update vom 23. Oktober, 6:20 Uhr: Die Polizei gibt neue Details zum Berghotel-Brand bekannt: Mehrere Bitumenbahnen und Teile des Dachgebälks haben am Dienstagabend Feuer gefangen. Diese befinden sich oberhalb der Aussichtsplattform des Berghotels, das erst vor knapp drei Monaten Richtfest feierte. Wie das Feuer überhaupt erst entfachen konnte, ist derzeit noch unklar. Auch die entstandene Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei Heidelberg übernimmt die Ermittlungen. 

Feuer im Berghotel: Einsatzleiterin nennt Einzelheiten zum Brand auf dem Königstuhl

Nach Angaben der Einsatzleiterin Stefanie Heck sind in der Leitstelle zwei Notrufe eingegangen, dass es im Dach brennen würde. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte ein offenes Feuer im Dachstuhl festgestellt. Schnell verschafften sich die Wehrleute Zugang zu dem Neubau und begannen mit den Löscharbeiten. Im Einsatz war auch eine Drehleiter, eine zweite Drehleiter steht in Bereitschaft.

Neben der Berufsfeuerwehr Heidelberg waren auch die Freiwillige Feuerwehr Altstadt und Ziegelhausen im Einsatz. Nach etwa einer Stunde war der Brand im Berghotel gelöscht. Um alle Glutnester zu löschen, mussten auch Teile der Dachgauben und Holzverkleidungen geöffnet werden. Verbranntes Dämmmaterial wurde ins Freie gebracht. 

Oft gelesen: Mann schlägt Bekannten in der Altstadt, flüchtet – und kommt wieder!

Feuer im Königstuhl-Hotel! Kriminalpolizei ermittelt nach Brand im Neubau

Update von 21:40 Uhr: Der Brand am Königstuhl-Hotel konnte gelöscht werden. Gegen 21:30 Uhr sind die Einsatzkräfte an der Baustelle des Hotels noch damit beschäftigt, verbranntes Dämm-Material aus dem Dachstuhl zu befördern, in dem das Feuer ausbrach. Die ersten Notrufe wegen des Feuers am Königstuhl gingen gegen 19:55 Uhr ein. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen offene Flammen aus dem Dachstuhl vom Berghotel am Königstuhl

Feuer in Berghotel am Königstuhl – Fotos vom Großeinsatz

Es kam außerdem zu einer größeren Rauchentwicklung. Arbeiter waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht mehr auf der Baustelle. Die Kriminalpolizei Heidelberg hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Über den durch den Brand entstandenen Sachschaden liegen noch keine Informationen vor. 

Heidelberg: Feuer im Königstuhl-Hotel – Dachstuhl am Neubau brennt

Erstmeldung von 20:30 Uhr: Nach ersten Informationen entwickelt sich der Brand am Neubau des Berghotel am Königstuhl am Dienstagabend im Dachstuhl des Gebäudes. Die Feuerwehr Heidelberg ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Wie ernst die Lage ist und was genau das Feuer ausgelöst hat, ist noch unklar. 

kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare