In Bergheimer Straße

Bei Drogen-Kontrolle: Fiat-Fahrer (21) schlägt Polizisten

+
(Symbolfoto)

Heidelberg-Bergheim – Eskaliert ist diese Verkehrskontrolle in der Bergheimer Straße: Anstatt zu kooperieren, beleidigt und schlägt ein junger Mann (21) die beiden Polizisten.

Mächtig Ärger haben zwei Polizisten am frühen Donnerstagmorgen mit einem jungen Autofahrer...

Der 21-Jährige ist mit seinem Fiat unterwegs auf der Bergheimer Straße in Richtung Mannheim, als er gegen 1:40 Uhr für eine Kontrolle angehalten wird.

Aufgrund des Verdachts von Drogenkonsum fordern die Beamten den Mann auf, sein Auto zu verlassen. Doch trotz mehrfacher Ermahnung bleibt er beharrlich sitzen.

Als er sich doch schließlich ins Freie ‚bemüht‘, widersetzt er sich massiv den polizeilichen Maßnahmen, schlägt nach den Ordnungshütern und verletzt sie an den Beinen.

Schließlich muss der Fiat-Fahrer in Handschellen gefesselt mit aufs Revier, wo ihm eine Blutprobe ‚abgezapft‘ wird – nicht ohne die Beamten auf der Fahrt dorthin zu beleidigen. Erst nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen darf der 21-Jährige das Polizeirevier wieder verlassen. 

Den jungen Heißspund erwarten jetzt gleich drei Anzeigen: wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Fahrens unter Drogeneinfluss.

pol/pek

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.