„Alternativer Frühling“

Straßenmusikfestival: So klingt der Frühling

Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
1 von 86
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
2 von 86
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
3 von 86
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
4 von 86
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
5 von 86
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
6 von 86
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
7 von 86
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.
8 von 86
Den Auftakt zum "Alternativen Frühling" macht das Straßenmusikfestival in der Innenstadt.

Heidelberg - Passend zum schönen Wetter beginnt heute der „Alternative Frühling“. Dieses wird mit dem Straßenmusikfestival eröffnet:

Es ist wieder soweit! Bereits zum fünften Mal findet der „Alternative Frühling“ parallel zum traditionellen „Heidelberger Frühling“ statt.

Ganz traditionell beginnt der „Alternative Frühling“ am Samstag mit dem Straßenmusikfestival in der Innenstadt.

Hier können Passenten zu entspannter Musik shoppen, essen und einfach die Sonne genießen.

Das Besondere dieses Jahr: Das Motto „Leerstand“

Um auf den Leerstand in den Städten aufmerksam zu machen, werden an den Veranstaltungstagen Gebäude genutzt, die sonst nicht betreten werden dürfen.

Das ganze Programm rund um den „Alternativen Frühling“ findest Du hier.

jab

Mehr zum Thema

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Fotos: Umbau des Wasserbeckens in der Bahnstadt

Fotos: Umbau des Wasserbeckens in der Bahnstadt

Fotos: Tatort Kirchheim: 17 Fahrzeuge aufgebrochen

Fotos: Tatort Kirchheim: 17 Fahrzeuge aufgebrochen

Kommentare