1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Baby-Kidnapping aus Kinderwagen gescheitert – Polizei schnappt Täterin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sylvia Niestroj-Haß

Stuttgarter „Kinderwagengrabscherin“ am Mittwochabend in Heidelberg gefasst
Verdächtigte „Kinderwagengrabscherin“ gefasst © Jonas Walzberg/dpa

Stuttgart/Heidelberg – Am vergangenen Mittwochabend nimmt die Polizei in Heidelberg eine verdächtige 57-jährige Frau in Gewahrsam. Es soll sich dabei um die „Kinder-Klauerin“ handeln:

Am Mittwochabend (7. April) wird in Heidelberg in einem Gebäude in der Gneisenaustraße gegen 18 Uhr eine 57-jährige Frau vorläufig festgenommen. Die Frau steht unter Verdacht, am Morgen desselben Tages am Stuttgarter Hauptbahnhof versucht zu haben, ein Kind aus einem Kinderwagen zu ziehen.

Heidelberg – Versuchte Kindesentführung in Stuttgart

Am Mittwochmorgen versucht die bis dahin unbekannte Frau, einer Mutter das Kind aus dem Kinderwagen zu klauen. Die junge Mutter steht gegen 6:45 Uhr am Stuttgarter Hauptbahnhof. Neben der Frau steht der Kinderwagen, in dem ihre anderthalbjährige Tochter sitzt. Die Mutter hat gerade den Blick auf den Fahrkartenautomaten gerichtet, als plötzlich die Unbekannte auf den Kinderwagen zugeht und versucht, das kleine Mädchen aus dem Buggy zu ziehen. Die unbekannte „Kinderwagen-Grabscherin“ wird als ungefähr 45 bis 50 Jahre alt beschrieben.

Stuttgart/ Heidelberg – Verdächtigte Frau schreit immer wieder, das Kind gehöre ihr

Die 28-jährige Mutter gerät sofort in den Alarmmodus und versucht, die Unbekannte von ihrem Kind wegzudrängen. Dabei kommt es zu einem Gerangel, die Täterin wehrt sich lautstark dagegen und will das Kind nicht loslassen. Sie schreit dabei immer wieder, dass das Kind ihr gehöre. Glücklicherweise gelingt der verängstigten Mutter die Flucht mit ihrem Kind. Die „Kinder-Klauerin“ ergreift daraufhin die Flucht vom Hauptbahnhof in Stuttgart.

Heidelberg/Stuttgart: Polizei nimmt Verdächtige fest – Was war das Motiv der Täterin?

Am selben Abend gegen 18 Uhr gelingt der Polizei in Heidelberg die Festnahme einer 57-jährigen Frau, die mit den Beschreibungen zusammenpasst. Die Beamten können die Frau in einem Gebäude an der Gneisenaustraße stellen.

Die Hintergründe zur der Tat sind bislang unklar. Zunächst wird die 57-jährige mutmaßliche „Kinder-Klauerin“ von der Polizei nach Festnahme und Verhör in eine psychiatrische Einrichtung eingeliefert. Die Ermittlungen dauern noch an. (snh)

Auch interessant

Kommentare