Wer alles damit fahren darf

Ab Mai: Frauen-Nachttaxi wird günstiger!

+
(Symbolfoto)

Heidelberg – Vielen ist wohl es einfach zu teuer: Das Frauen-Nachttaxi für einen sicheren Heimweg. Jetzt senkt die Stadt den Preis, steigert die Attraktivität. Wer alles damit fahren darf:

Es ist eine tolle und sinnvolle Sache – das Frauen-Nachttaxi für einen sicheren Heimweg nach Disco oder Party. Um es seit der letzten Preisanpassung 2015 noch attraktiver zu machen, purzelt jetzt der Tarif!

Ab dem 1. Mai wird der bisherige Preis von sieben auf sechs Euro gesenkt. Das entscheidet der Gemeinderat am Donnerstagabend (28. März) einstimmig ein einer Sitzung.

Oft gelesen: Acht Verletzte nach schwerem Bus-Unfall – darunter auch ein Kind

Das Frauen-Nachttaxi trägt dazu bei, die Sicherheit für Frauen und Mädchen im öffentlichen Raum zu erhöhen und wird gerne genutzt: Im vergangenen Jahr gab es rund 9.000 Fahrten mit dem Frauentaxi. Die neuen Fahrscheine können bereits ab Mittwoch, 24. April, in allen Bürgerämtern der Stadt sowie beim Bürgerservice im Rathaus gekauft werden. Die alten Fahrscheine bleiben bis Ende 2022 gültig.

Übrigens: Das  Frauen- Nachttaxigibt es in Heidelberg bereits seit 1992.

Frauen-Nachttaxi in Heidelberg: Wer darf damit fahren?

  • Frauen und Mädchen ab 14 Jahren mit Hauptwohnung in Heidelberg (Nachweis durch gültigen Personalausweis). 
  • Kinder unter 14 Jahren können kostenlos mitgenommen werden. Taxifahrer sind zur Ausweiskontrolle berechtigt. 
  • Das Angebot ist nur innerhalb der Stadtgrenzen Heidelbergs gültig, Fahrten nach oder von außerhalb sind nicht gestattet. 
  • Fahrscheine für das Frauen-Nachttaxi gelten zwischen 22 und 6 Uhr. Ausnahme: Frauen ab 60 Jahren können die Fahrscheine zwischen 20 und 6 Uhr nutzen (Nachweis durch Personalausweis). 
  • Bis zu vier Frauen können ein Taxi in gleicher Richtung mit einem Fahrschein nutzen.
  • Das Beförderungsangebot gilt nur in Wagen, die der Funktaxi-Zentrale angeschlossen sind. Möglich sind die telefonische Bestellung, der Zustieg an Halteplätzen oder das Anhalten auf der Straße. Es ist ratsam, vor dem Zusteigen zu erfragen, ob der „Frauen-Nachttaxi“-Fahrschein akzeptiert wird. 
  • Fahrscheine sind im Vorverkauf gegen Vorlage eines Personalausweises bei allen Bürgerämtern der Stadt sowie beim Bürgerservice im Rathaus, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg, erhältlich.
  • Das Taxi kann unter der Telefonnummer 066221 302030 bestellt werden; auf der Straße oder an ausgewiesenen Halteplätzen angehalten werden.

Weitere Themen

Diese 27 Maßnahmen sollen den Verkehr im Neuenheimer Feld verbessern

Erwischt! 150 Schwarzfahrer in Heidelberg aus dem (Bahn)Verkehr gezogen

80 Etagen zu Fuß! Feuerwehrleute aus Dossenheim erklimmen World Trade Center in New York

pek

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare