Morgens auf der Friedrich-Ebert-Anlage

Mit 1,4 Promille: VW Polo kracht in parkendes Auto und überschlägt sich!

+
Ein 25-Jähriger übersieht am Sonntagmorgen (25. November) ein parkendes Auto, kracht damit zusammen und überschlägt sich. 

Heidelberg - Am Sonntagmorgen befährt ein 25-jähriger in seinem VW Polo die Friedrich-Ebert-Anlage in westliche Richtung. Er übersieht ein parkendes Auto. Dann passiert es. 

Gegen 5:05 Uhr ist ein 25-jähriger Polofahrer am Sonntagmorgen (25. November) auf der Friedrich-Ebert-Anlage in westlicher Richtung unterwegs. In Höhe des Hotels Europäischer Hof übersieht er einen ordnungsgemäß geparkten Suzuki am rechten Fahrbahnrand. Es kommt zum Crash. Der Polo gerät erst ins Schleudern, überschlägt sich dann und kommt am Ende auf dem Dach zum Liegen. 

Ein 25-Jähriger übersieht am Sonntagmorgen (25. November) ein parkendes Auto, kracht damit zusammen und überschlägt sich. 

Der Fahrer wird aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Ihm wird eine Blutprobe entnommen, die 1,4 Promille ergibt. 

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 16.000 Euro.

pol/Chh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare