Infos zu Sperrungen, Umleitungen, Strecke

GELITA Trail Marathon 2019 – Alles, was Du zum großen Sportevent in Heidelberg wissen musst!

+
Am Sonntag fällt der Startschuss zum siebten GELITA Trail Marathon in Heidelberg (Archivfoto).

Heidelberg - Am Sonntag heißt es zum siebten Mal: „Herrlich. Höher. Härter“ – denn der GELITA Trail Marathon findet wieder statt. Alle wichtigen Infos zu Sperrungen, Umleitung und zur Strecke:

  • Der GELITA Trail Marathon findet am 6. Oktober 2019 in Heidelberg statt
  • Alle Infos zu Strecke, Sperrungen und Umleitungen
  • Haupstraße ab 10 Uhr für Verkehr gesperrt

Am Sonntag (6. Oktober) findet in Heidelberg der 7. GELITA Trail Marathon statt. Unter dem Motto „HERRLICH.HÖHER.HÄRTER.“ wird der GELITA Trail Marathon Heidelberg die weltweit bekannte Romantik Heidelbergs mit einem der härtesten Marathons Deutschlands zu einer spannenden Synthese verbinden. Auf die Teilnehmer warten 2.000 Höhenmeter, verteilt auf 42 Kilometer mit Trailpassagen. Die sportlichen Mühen lohnen sich, denn der Streckenverlauf lockt mit atemberaubenden Ausblicken auf die Heidelberger Altstadt, das weltberühmte Schloss, die Benediktinerabtei Stift Neuburg und das spektakuläre Naturschutzgebiet Felsenmeer. 

GELITA Trail Marathon in Heidelberg: Wichtige Infos für Zuschauer

Anwohner und Zuschauer können den überaus spannenden GELITA Trail Marathon verfolgen und die Teilnehmer anfeuern. Außerdem befinden sich am Start- und Zielbereich auf dem Karlsplatz jede Menge Mitmach-Angebote, Essens- und Getränkestände sowie Musik und Moderation. 

GELITA Trail Marathon in Heidelberg: Die Straßen sind für den Verkehr gesperrt

„Wir haben uns viel Mühe mit einer Streckenführung gemacht, die den motorisierten Verkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt, jedoch sind Straßensperrung rund um den Karlsplatz für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung notwendig“, so die Organisatoren des GELITA Trail Marathon Heidelberg. 

Die Hauptstraße zwischen Karlstor und Mönchgasse, sowie Plankengasse, Friesenberg und Karlstraße sind am Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr für den Verkehr gesperrt. Als Umleitung dient der Schlossbergtunnel. Eine Einfahrt in das Parkhaus P13 ist nur bis 10 Uhr, die Ausfahrt erst wieder ab 18 Uhr möglich. Im Bereich zwischen Karlsplatz, Altstadt, Alter Brücke und Hirschgasse wird es im Zeitraum von 10:30 bis 12:00 Uhr zu Einschränkungen kommen. Während der gesamten Veranstaltung ist die B37 jedoch in beide Richtungen frei befahrbar. 

Die Ziegelhäuser Brücke wird zwischen 12:15 und 16:00 Uhr in der Nord-Süd Verbindung für den Verkehr gesperrt. Die Teilnehmer werden unterhalb der Benediktinerabtei Stift Neuburg durch die Unterführung auf den Leinpfad geleitet, sodass eine An- beziehungsweise Abfahrt aus Ziegelhausen über die L534 jederzeit möglich ist. 

Während der Veranstaltung kann die Zufahrt nach Schlierbach von der B 37 und die Abfahrt aus Schlierbach auf die B 37 über den Bahnübergang am Bahnhof Schlierbach erfolgen. Für Bewohner des Zechnerwegs in Schlierbach wird im Zeitraum zwischen 12:30 und 16:00 Uhr eine Schleuse eingerichtet, damit diese ihre Häuser erreichen. Bewohner der Straßen „Am Aukopf“ und „Am Schlierbachhang“ sollen die An- beziehungsweise Abfahrt über die Wolfsbrunnensteige nutzen. 

GELITA Trail Marathon in Heidelberg: So verläuft die Strecke

Der Start des GELITA Trail Marathon Heidelberg befindet sich am Karlsplatz. Von dort gelangen die Läufer über die Altstadt und Alte Brücke zur Hirschgasse und hinauf zur Thingstätte. Danach weiter über das Mühlental hin zum Weißen Stein. Hier beginnt der lange Abstieg bis zur Benediktinerabtei Stift Neuburg. Die Strecke führt anschließend entlang des Leinpfads bis zur Ziegelhäuser Brücke, bevor die Teilnehmer den letzten Anstieg hinauf zum Königstuhl in Angriff nehmen und sich auf den Rückweg zum Ziel auf dem Karlsplatz machen. 

Der Startschuss zum 7. GELITA Trail Marathon Heidelberg fällt um 11 Uhr am Karlsplatz. Einen ausführlichen Streckenplan sowie die Durchlaufzeiten der Läufe findest Du auf der Webseite www.trailmarathon-heidelberg.de.

Streckenverlauf des GELITA Trail Marathons in Heidelberg

GELITA Trail Marathon in Heidelberg: So wird das Wetter

Die Wettervorhersage am Sonntag und während des GELITA Trail Marathons sieht nicht besonders rosig aus. Es soll den gesamten Tag regnen und 10 Grad kühl werden. Das wird die Teilnehmer zusätzlich vor eine Herausforderung stellen, da die Sicht beim Laufen eingeschränkter ist und der Boden schnell rutschig werden kann.

Gelita Trail Marathon in Heidelberg: Alle Busumleitungen im Überblick

Um den Läufern eine freie Strecke zu ermöglichen, fahren die Buslinien 20, 33, 34 und 38 eine Umleitung. Im Detail werden die Linien wie folgt umgeleitet:

Linie 20 

In Richtung Karlsplatz werden die Busse der Linie 20 ab Betriebsbeginn bis 12 Uhr ab der Haltestelle Peterskirche durch den Schlossbergtunnel zur Haltestelle Herrenmühle, Steig B umgeleitet. Die Haltestellen Oberer Fauler Pelz, Rathaus/Bergbahn und Karlsplatz werden in dieser Zeit nicht bedient.

Zwischen 12 Uhr und 18:30 Uhr werden die Busse der Linie 20 in Fahrtrichtung Karlsplatz ab der Haltestelle Rathaus/Bergbahn über die Haltestelle Neckarmünzplatz und die B37 zur Haltestelle Herrenmühle, Steig B umgeleitet. Die Haltestelle Karlsplatz wird nicht bedient.

Die Busse in Richtung Hauptbahnhof starten an der Haltestelle Herrenmühle, Steig B. Von dort geht es durch den Schlossbergtunnel zur Haltestelle Peterskirche. Danach verkehren die Busse wieder auf dem regulären Linienweg. Die Haltestellen Karlsplatz, Rathaus/Bergbahn und Oberer Fauler Pelz entfallen.

Linie 33 

Die Linie 33 fährt in Richtung Ziegelhausen in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr zwischen den Haltestellen Peterskirche und S-Bahnhof Altstadt eine Umleitung über den Schlossbergtunnel. Danach geht es weiter auf dem regulären Linienweg. Die Haltestellen Oberer Fauler Pelz, Rathaus/Bergbahn und Neckarmünzplatz entfallen.

In Fahrtrichtung Emmertsgrund werden die Busse der Linie 33 von 12 Uhr bis 16:30 Uhr zwischen den Haltestellen Neckarschule und Bismarckplatz über die Ziegelhäuser und Neuenheimer Landstraße umgeleitet. Danach kehrt die Linie 33 wieder auf ihren regulären Linienweg zurück. Die Haltestellen Kleingemünder Straße, S-Bahnhof Schlierbach/Ziegelhausen, Adler-Überfahrt, Jägerhaus, Rombachweg, Hausackerweg, S-Bahnhof Altstadt, Herrenmühle, Alte Brücke, Marstallstraße, Universitätsplatz, Peterskirche und Friedrich-Ebert-Platz entfallen.

Linie 34 

Die Busse der Linie 34 werden zwischen den Haltestellen Bismarckplatz und Stiftsmühle in beiden Fahrtrichtungen ab etwa 9:45 Uhr bis 12:20 Uhr über die B37 umgeleitet. Auf dem Umleitungsweg werden die Haltestellen Alte Brücke, S-Bahnhof Altstadt und S-Bahnhof Schlierbach/Ziegelhausen bedient. Die Haltestellen Bergstraße, Alte Brücke Nord, Hirschgasse, Haarlass und Stift Neuburg entfallen aufgrund der Sportveranstaltung im genannten Zeitraum in beiden Fahrtrichtungen.

Linie 38 

Die Linie 38 kann ab Betriebsbeginn bis etwa 13:20 Uhr die Haltestelle Heiligenberg nicht bedienen.

Impressionen vom GELITA Trail Marathon 2018

pm/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare