„Free the Weed!“

Der ‚Global Marijuana March‘ zieht durch Heidelberg

+
Der ‚Global Marijuana March‘ in Heidelberg

Heidelberg - Hunderte Menschen demonstrieren am Samstag mit dem ‚Global Marijuana March‘ für die Legalisierung von Cannabis. Unsere Fotos:

Ab 14:30 Uhr zieht der bunte Zug, ausgestattet mit Schildern („Free the Weed!“ oder „Kein Knast für Drogen“) von der Stadtbücherei über den Bismarckplatz bis zum Kornmarkt. 

Der vierte ‚Global Marijuana March‘ in Heidelberg

Auch in Stuttgart, Konstanz, Tübingen, Ulm und Freiburg finden den Veranstaltern zufolge am Samstag Legalisierumgsdemos statt. Insgesamt sind mehr als 1.000 Teilnehmer angemeldet, wie die Polizei mitteilt.

Der Deutsche Hanfverband ruft jährlich bundesweit zu der Aktion auf. Der ‚Global Marijuana March‘ (GMM) ist eine alljährliche internationale Demonstration für die Legalisierung von Cannabis und Cannabisprodukten.

In Deutschland hatten die Demonstrationen in diesem Jahr das Motto „Legalisierung macht Sinn!". „Der Staat könnte Steuern einnehmen und Arbeitsplätze schaffen", erklärte Georg Wurth, der Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands am Samstag. 

Dabei gehe es laut Hanfverband Rhein-Neckar nicht um eine „Verharmlosung der Kultur- und Heilpflanze Hanf“, sondern um „den Dialog darüber, ob es sinnvoll ist, Menschen zu kriminalisieren, welche sich für Hanf als Genussmittel entscheiden“, wie der Verband auf seiner Website erklärt. Der bestehende Schwarzmarkt solle durch einen regulierten Markt mit Jugend- und Verbraucherschutz ersetzt werden. In Heidelberg findet der GMM bereits zum 4. Mal statt.

>>> 400 Teilnehmer beim dritten Global Marijuana March!

dpa/kab

Mehr zum Thema

Aktionstag „Lebendiger Neckar“ in Heidelberg! 

Aktionstag „Lebendiger Neckar“ in Heidelberg! 

VW überfährt rote Ampel: Zwei Verletzte

VW überfährt rote Ampel: Zwei Verletzte

Wohnung nach Brand auf Balkon unbewohnbar

Wohnung nach Brand auf Balkon unbewohnbar

Kommentare