Große Trachtenparty und Wahl der Dirndl-Queen

Heidelwiesn: Wer hat das schönste Dirndl? 

+
Die Wahl zur Dirndl-Queen auf den Heidelwiesn. 

Heidelberg - Spieglein, Spieglein an der Wand...pardon im Festzelt – wer hat das schönste Dirndl an? Das ist am Samstagabend die große Frage auf der Heidelwiesn. Die Juri hat entschieden: 

Die große Trachtenparty ist im vollen Gange – seit Freitag wird auf der Heidelwiesn fröhlich und ausgelassen gefeiert, geschunkelt und reichlich Bier getrunken. 

Doch am Samstag steht eine wichtige Frage im Raume – wer wird zur neuen Dirndl-Queen gewählt? 

Darüber entscheiden Simone Demmer, die einen Trachten-Onlineshop hat, Mathias Michalski (Stadtrat Heidelberg), Delphine Heiler (HEIDELBERG24) und Friseur Uwe Herbig.  

Große Trachtenparty und Wahl der Dirndl-Queen

Antigone wurde zur Dirndl-Queen gewählt.

Die Stimmung könnte nicht besser sein: Für die Männer ist dieser Abend ein Augenschmaus – für die angehenden Dirndl-Prinzessinnen die würdige Krönung ihrer schönen Dirndl. 

Die Krone holt sich die junge Deutsch­ame­ri­ka­ne­rin Antigone.  

Die Servicekräfte garantieren zudem eine lückenlose Versorgung mit einer großen Auswahl an deftigen Gerichten.

---> Es is o'zapft auf den Heidelwiesn

nis 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Vermisste Tramperin Sophia (28): Familie wehrt sich gegen Hasskommentare

Vermisste Tramperin Sophia (28): Familie wehrt sich gegen Hasskommentare

Vergewaltigung in Herborn - Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn - Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.