OB Würzner: „Großartige Nachricht“

Großzügige Spende: 22 Millionen Euro für Umbau der Stadthalle

+
Die Stadthalle Heidelberg soll zum Konzert- und Kulturhaus umgebaut werden. (Archivbild)

Heidelberg - Der Umbau der Stadthalle könnte schon bald Beginnen. Eine großzügige Spende hat die Stadt von einem altbekannten Mäzen erhalten:

Der Heidelberger Unternehmer und Mäzen Wolfgang Marguerre unterstützt die Sanierung der Stadthalle mit einer großzügigen Spende.

OB Würzner zeigt sich begeistert und dankt ihm für den Zuschuss: „Ohne diese Unterstützung wäre eine umfangreiche Sanierung und Weiterentwicklung der Stadthalle zu einem Konzert- und Kulturhaus für die Zukunft undenkbar.“

Marguerre unterstützt viele Großprojekte der Stadt. 2012 unterstützt er die Sanierung des Theaters mit 15 Millionen Euro und spendet 2015 eine Million Euro für Flüchtlingsprojekte.

Ingesamt erhält die Stadt Heidelberg Spenden über 22 Millionen Euro für die Sanierung der Stadthalle - von denen Marguerre den „Löwenanteil trägt“, wie die Stadt in einer Pressemitteilung schreibt.

Pläne für den Umbau in ein Konzert- und Kulturhaus

In den kommenden Jahren könnte die Stadthallte saniert und zum Konzert- und Kulturhaus weiterentwickelt werden. Auch der Gemeinderat hat den Plänen bereits zugestimmt.

Die Bühne soll künftig in der Mitte des Saales liegen, Hubböden sollen ansteigende Sitzreihen für Konzerte als auch eine durchgehende Ebende für Tanzbälle ermöglichen.

Die Stadthalle ist 1903 erbaut worden und sanierungsbedürftig. Eine Machbarkeitsstudie schlägt vor, vor allem das Innere des Gebäudes umzubauen. So könnte die Stadthalle auch als Konzerthaus, als Ort für Feste und Empfänge bis hin zu Fastnachtsveranstaltungen dienen.

Auch eine Zusammenarbeit mit dem geplanten Konferenzzentrum in der Bahnstadt, das bis 2021 stehen soll, wäre möglich.

jab/pm

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Panama geht Belgien auf die Nerven - Schweden siegt dank Videobeweis

WM im Live-Ticker: Panama geht Belgien auf die Nerven - Schweden siegt dank Videobeweis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.