Haltestelle Schlierbach/Ziegelhausen

Mann (19) von S-Bahn erfasst!

+
19-Jähriger von S-Bahn erfasst (Symbolfoto)

Heidelberg - Am Wochenende stürzt ein 19-Jähriger an der Haltestelle Schlierbach/Ziegelhausen in den Gleisbereich und wird von einer S-Bahn erfasst. 

Wie die Bundespolizei am Montag mitteilt, steigen vier junge Männer in der Nacht zum Sonntag (3. September) an dem Haltepunkt aus der S-Bahn aus und laufen anschließend in Richtung Bahnsteig-Ende. 

Ein 19-Jähriger gerät dabei ins Straucheln und fällt zwischen der fahrenden S-Bahn und dem Bahnsteig ins Gleis. Der Fahrzeugführer der Bahn bekommt von dem Unfall nichts mit. Der junge Mann wird von seinen drei Freunden aus dem Gleisbereich gerettet und ein Rettungswagen verständigt.

Der 19-Jährige erleidet einen Kopfwunde und einen Schock. Er muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von über 1,4 Promille.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.